Fetchmail synchronisiert per IMAP nur neue Mails?

Moin,

ich habe es auf Anhieb geschafft, den UCS so zu konfigurieren, dass Mails eines Users per IMAP vom Server geholt und in Kopano angezeigt werden. So weit, so gut.

An einem Punkt scheitere ich aber: Es werden nur neu eingegangenen Mails synchronisiert, alte Mails und Unterordner werden nicht synchronisiert. Fetchmail sagt im mail.log, es würde 5100 Mails im Postfach “sehen” (wohl im Posteingang), geladen wurden aber nur ein paar, nämlich die seit der Einrichtung neu eingegangenen. Ordner und deren Inhalte werden gar nicht vom IMAP-Server synchronisiert.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich den UCS überrede, den Inhalt vom IMAP-Server komplett zu syncen?

Besten Dank, und viele Grüße!
Thorger

Hallo,

fetchmail holt nur mit dem Parameter “-a” auch bereits gelesene Nachrichten ab:
https://www.fetchmail.info/fetchmail-man.html

Alternativ können die Nachrichten mit einem anderen IMAP-Client auf ungelesen gesetzt werden, fetchmail sollte die dann holen. Zu den Unterordnern kann ich nach einem kurzen Check nur vermuten, dass man diese nicht per fetchmail “holen” kann.

viele Grüße

Frank