Univention Corporate Server 2.0-1 veröffentlicht

german
announcement

#1

Ab sofort steht Univention Corporate Server in der Version 2.0-1 zum Download bereit. Das Update bringt folgende Korrekturen/Verbesserungen mit sich:
[ul][li]Es wurden Fehler in KDE Kontact beseitigt, die zum Absturz der Anwendung führen konnten.[/li]
[li]Die automatische Terminannahme bei Ressourcen-Benutzern wurde an PHP5 angepasst.[/li]
[li]Der OpenLDAP-Server slapd unterstützt nun wieder LANMAN-Passwörter während des LDAP-Binds.[/li]
[li]Automatisch generierte Kontakt-Adressen in neuen DNS-Zonen werden nun standardkonform angelegt.[/li]
[li]Ein Fehler im Univention Directory Manager wurde korrigiert, der dazu führen konnte, dass Benutzerpasswörter vorzeitig als abgelaufen gemeldet wurden. [/li]
[li]Erneute Anmeldungen an Thinclients sind nun ohne Neustart möglich.[/li]
[li]Containernamen für die Verwaltung von Thin Client-Konten können nun auch Leerzeichen enthalten.[/li]
[li]Nagios-Dienst-Objekte im LDAP werden bei der Änderung von Rechnernamen oder der DNS-Domäne über univention-system-setup jetzt ebenfalls angepasst.[/li]
[li]In UCS ist jetzt ein Tool für Konsistenzchecks enthalten, das Fehler an Nagios-Dienst-Objekten im LDAP finden und beheben kann.[/li]
[li]Die Konfiguration von univention-bind-proxy unterstützt jetzt die manuelle lokale Zonenkonfiguration.[/li]
[li]Ein Fehler, der bei Angabe einer DNS-Richtlinie mit mehreren DNS-Servern zu einer fehlerhaften DHCP-Konfiguration führte, wurde behoben.[/li][/ul]

Das benötigte Update-ISO-Image kann unter http://download.univention.de/download/ucs-cds/ucs2.0-1/ucs_update_2.0-0_-_2.0-1-20080219174440-cd-i386.iso bezogen werden.

Das Update kann nach Einlegen der CD-ROM mit dem Befehl

univention-updater cdrom

vorgenommen werden.

Zu beachten ist, daß das Update auf UCS 2.0-1 keine Security-Updates enthält. Diese müssen separat eingespielt werden.

Ausführliche Informationen zu den Neuerungen erhalten Sie im Changelog: http://www.univention.de/uni_update_pdf/080219_changelog_2.0-1.pdf


Broadcom-Netzkarte wird nicht erkannt
Upgradeprozedur 1.3.2 --> 2.X
#2