UCS 4.3 Upgrade für OX App Suite?

open-xchange
german

#1

Moin aus Hamburg,
ist ein Upgrade auf 4.3 möglich?

Unser Admin sagt, dass beim Upgrade-Versuch das Upgrade wegen der OX App Suite Version blockiert wird.
Es wir aber keine Aktualisierung für OX angeboten, so dass ein Upgrade auf UCS 4.3 nicht möglich ist.

Habt ihr weitere Informationen/einen Zeitplan?

Danke
Angela


Open Xchange does not appears in App Center
#2

Moin aus Bremen,

ja, ein Update wird möglich sein, ab leider im Moment noch nicht für die UCS-Systeme mit installiertem OX App Suite.

Wir sind mit dem UCS 4.3-Update auf Debian Stretch als Basis gewechselt. Leider gibt es noch keine OX-Pakete für diese Debian-Basis. OX 7.8.4 unterstützt nur Debian Jessie. Das kommende OX 7.10 wird dann auch Debian Stretch unterstützen und damit auch UCS 4.3.

Unsere letzte Info von OX ist, dass OX App Suite 7.10 in Q2/2018 kommen soll.

Viele Grüße

Sönke Schwardt-Krummrich


OX Global search in All Folders
#3

Hi

any news there so far?

best regards,
kc-it-admin


#4

Hi fbratic,

Open-Xchange had to postpone the release of OX AppSuite 7.10 again. According to our information, Open-Xchange will release OX AppSuite 7.10 very soon.
However, the integration of OX AppSuite 7.10 into UCS will still take some time. Here is a release of OX AppSuite 7.10 in the Univention App Center (as well as OX Documents and OX Guard) planned for the end of July/beginning of August.

Please note: We strongly advise against using the newer OX 7.10 packages with the old integration packages from UCS 4.2, as they are not designed for this and will cause problems either immediately or during later updates.

Best regards,

Sönke


#5

Hi Sönke

thanx for the infos.
That’s exactly what it is about. I would like to upgrade to ucs 4.3, but therefore I need the OX 7.10.

best regards,
kc-it-admin


#6

Hi fbratic,

If OX is installed on the domain controller Master, you have to wait with the update to UCS 4.3 until OX 7.10 is available in the App Center. Otherwise, all non-OX systems can already be upgraded to UCS 4.3.

Best regards,

Sönke


#7

Hallo zusammen,
ich bin leider noch nicht bei 4.2 angekommen, weil OX-Documents dieses Update verhindert.
Ich habe es in einer Testumgebung mal deinstalliert und konnte dann auf 4.2 wechseln - ein Wiederinstallieren hat (zumindest einmal im Test) geklappt und die Documents waren wieder da. Gibt es einen besseren Weg, von meiner 4.2.3-errata 421 auf die 4.2.4 errata 425 zu kommen?
liebe Grüße aus Köln


#8

Hallo,

das Update von 4.2-3 auf 4.2-4 sollte nicht blockiert sein. Jedenfalls nicht durch die drei OX-Apps.
Welche Meldung wird denn angezeigt?

Viele Grüße

Sönke


#9

Hi

OX App Suite 7.10 ist anscheinend schon seit ca. 1 Monat heraußen:

gibt es schon Neuigkeiten, wann es für das UCS 4.2-4 zur Verfügung stehen wird, damit wir auf 4.3 upgraden können?

LG
kc-it-admin


#10

Moin,

die QA ist gerade fleissig dabei, das Update zu prüfen. Sofern nichts kritisches mehr dazwischen kommt, rechnen wir mit einer Veröffentlichung in der zweiten Augusthälfte.

Viele Grüße,

Sönke Schwardt-Krummrich


#11

Hi …

das sind tolle News!!
vielen Dank!

LG,
kc-it-admin


#12

Hallo,

es stehen jetzt 2 neue Updates für OX zur Verfügung: OX 7.8.4-ucs11 und OX 7.10.0-ucs1

Das erste Update muss unter UCS 4.2 gemacht werden, damit man anschließend auf UCS 4.3 aktualisieren kann. Beim Update auf UCS 4.3 werden die OX-Apps automatisch auf OX 7.10 aktualisiert!
VOR dem Update auf UCS 4.3 sollte man sich den folgenden Artikel nochmal durchlesen, um mehr über die Neuerungen zu erfahren und sich einen möglichen Stolperstein zu ersparen:

Und natürlich raten wir auch hier: Immer schön ein Backup vor dem Update machen! :wink:

Sönke Schwardt-Krummrich


#13

Hi Sönke,

leider klappt das mit den gegenseitigen Abhängigkeiten nicht so ganz.

Unter Update to OX App Suite 7.10.0 for UCS 4.3 steht:

In addition, the domain controller master must be updated to at least UCS version 4.3-1 erratum 203 or higher.

Leider sieht es bei mir so aus:

Master:

root@ucsmaster:~# univention-upgrade

Starting univention-upgrade. Current UCS version is 4.3-0 errata157

Checking for local repository:                          none
Checking for package updates:                           none
Checking for app updates:                               none
Checking for release updates:                          The update to UCS 4.3 is blocked because the component 'oxseforucs_20171205095418' is marked as required.
 none

root@ucsmaster:~# ucr search ^version
version/erratalevel: 157
version/patchlevel: 0
version/releasename: Neustadt
version/version: 4.3

OX-Server:

[root@ucsox:~] 2s # univention-app info
UCS: 4.2-4 errata490
App Center compatibility: 4
Installed: letsencrypt=1.1.2-8 mailserver=11 open-xchange-guard=2.8.0-ucs1 open-xchange-text=7.8.4-ucs1 oxseforucs=7.8.4-ucs11
Upgradable:
[root@ucsox:~] # ucr search ^version
version/erratalevel: 490
version/patchlevel: 4
version/releasename: Lesum
version/version: 4.2

Wenn ich auf dem Master

univention-app install oxseforucs --only-master-packages

mache, dann will er die Master-Packages für 7.10 installieren.
So traue ich mich nicht, den OX-Server auf 4.3 zu heben. Kann man bei univention-upgrade auch so etwas wie --skip-checks oder so? Oder klappt es, wenn ich eben die Master-Packages von 7.10 erst installiere?

Danke und viele Grüsse,
Dirk


#14

Hallo Dirk,

auf deinem Master ist das OX-App-Repository eingebunden. Das sollte nicht so sein. Die App ist dort ja nicht installiert. Daher:


$ ucr unset repository/online/component/oxseforucs_20171205095418 \
repository/online/component/oxseforucs_20171205095418/description \
repository/online/component/oxseforucs_20171205095418/localmirror \
repository/online/component/oxseforucs_20171205095418/server  \
repository/online/component/oxseforucs_20171205095418/version
$ ucr search repository/online/component/oxseforucs
repository/online/component/.*: <empty>
$ apt-get update
$ univention-upgrade

Nun sollte der Master auf >= 4.3-1 erratum 203 updaten.

Das Ganze nur tun, wenn der Master bereits auf 4.3 war. Wenn nicht (also master noch auf 4.2), bitte zuerst den OX-Server auf 7.8.4-ucs11 updaten, dann den Master auf 4.3 und dann den OX-Server auf 4.3.

Gruß
Daniel

PS: Zur Erklärung: Das AppCenter loggt sich bei dem Update von OX auf dem OX-Server per SSH auf dem Master ein und bindet dort temporär das OX-Repo ein, macht das Update, und entfernt das Repo wieder. Es sollte daher im Normalfall auf dem Master kein OX-Repo geben.


#15

Moin @ddoerflinger,

das OX-Repo auf deinem Master wurde wg. der restriktiven Firewall manuell eingebunden, damit die OX-Schemapakete auf dem Master (Default Master Packages) auch dort aktuell gehalten werden können.

Die jetzt freigegebenen Updates sorgen dafür, dass der neue UCS-Mechanismus zum Registrieren von LDAP-Schemata verwendet wird. Die Pakete auf dem Master werden dann nach einem erfolgreichen OX-Schema-Update nicht mehr benötigt.

D.h. sofern die betroffenen Systeme auf UCS 4.3-0 oder höher aktualisiert sind, reicht dann z.B. ein

univention-app install oxseforucs

vollkommen aus, um die App OX App Suite zu installieren. Eine direkte Verbindung zum Domaincontroller Master wird dann nicht mehr benötigt.

@alleAnderenMitleser:
Wer keine speziellen Anpassungen bzgl. der Repositories gemacht hat, sollte wie folgt vorgehen:

  • Ist OX App Suite auf dem Domaincontroller Master installiert, gibt es nichts besonderes zu beachten.
  • Ist OX App Suite auf einem Nicht-Master-System installiert und der Domaincontroller Master ist noch auf der UCS-Version 4.2-x, sollte zunächst OX App Suite auf Version 7.8.4-ucs11 aktualisiert werden. Im Anschluss können dann Domaincontroller Master und dann auch das OX-System auf UCS 4.3 aktualisiert werden.
  • Ist OX App Suite auf einem Nicht-Master-System installiert und der Domaincontroller Master ist schon auf der UCS-Version 4.3-x, muss zunächst der Domaincontroller Master auf UCS-Version 4.3-1 erratum 203 aktualisiert werden, bevor auf dem OX-System das Update auf UCS 4.3-0 angestoßen werden kann.

Falls man den “falschen” Weg gewählt hat, wird ggf. das Update auf UCS 4.3-0 nicht gestartet und ein entsprechender Hinweis in die Datei /var/log/univention/updater.log geschrieben.

Viele Grüße

Sönke


#16

Hallo Daniel, hallo Sönke,

vielen Dank für die Unterstützung, funktioniert.

Viele Grüsse aus Basel,
Dirk