UCS 4.2 upgrade mit cool solutions repo nicht möglich

cool-solution
ucs-4-2

#1

Ein upgrade auf 4.2 stoppt mit dem Fehler:
The update to UCS 4.2 is blocked because the component ‘cool-solutions’ is marked as required.

Gibt es hier einen Workaround?


#2

Wenn man vorübergehend auf CoolSolutions verzichten kann, ist eine Möglichkeit das Repo rauszunehmen, dann lässt sich das Upgrade durchführen.

Den Weg bin ich selber gegangen, da mich 4.2 mehr interessiert hat als die LE-Solution und vor allem gehe ich davon aus das zeitnah auch für 4.2 die CoolSolutions kommen werden…


#3

Da wir an einem standort ausschließlich ldap einsetzen ist mir die Gefahr momentan zu groß^^

Können nicht wirklich auf das memberof overlay verzichten


#4

Hallo,

Das Paket univention-ldap-overlay-memberof ist aber im maintained Repo und nicht in cool-solutions :slight_smile:

➜  ~ apt-cache policy univention-ldap-overlay-memberof
univention-ldap-overlay-memberof:
  Installed: (none)
  Candidate: 9.0.0-1A~4.2.0.201701292156
  Version table:
     9.0.0-1A~4.2.0.201701292156 0
        500 https://updates.software-univention.de/4.2/maintained/ 4.2-0/all/ Packages
     8.0.1-1.27.201511032358 0
        500 https://updates.software-univention.de/4.1/maintained/ 4.1-0/all/ Packages
     7.0.0-1.26.201410151528 0
        500 https://updates.software-univention.de/4.0/maintained/ 4.0-0/all/ Packages

Vermutlich ist das cool-solutions Repo also wegen was anderem eingebunden?


#5

Oh, stimmt^^

Das ist schon etwas her

Lässt sich herausfinden welche Pakete aus dem Cool solutions repo installiert sind?


#7

Am besten wäre es für alle Pakete zu prüfen, aus welcher Paketquelle diese installiert wurden, z.B.

dpkg -l | grep ^ii | awk '{ print $2 }' | xargs apt-cache policy | grep -E ':$| (500|100) ' > package-url.txt

In der erzeugten Datei müsste sich dann das gesuchte Paket zeigen, z.B.

grep -B2 cool package-url.txt


#8

Danke für den tipp :wink:

Hab das mal zu nem oneliner zusammengefasst

dpkg -l | grep ^ii | awk '{ print $2 }' | xargs apt-cache policy | grep -E ':$| (500|100) ' | grep -b2 cool

#9

Hat das geholfen, die gesuchten Pakete zu identifizieren und anschließend das Upgrade durchzuführen?


#10

Wir sind leider noch nicht dazu gekommen

Nachdem wir die nicht benötigten pakete auf allen ucs hosts gedropped haben sollte eigentlich nichts mehr im weg stehen

Werden es die tage auf einer geclonten infrastruktur testen


#11

Das upgrade hat soweit geklappt

Lediglich der z-push service auf einem der Memberserver nach dem update ohne Funktion.

Hatte hier aber noch keine Zeit nachzuforschen


#12

Hallo npanic,

das ist ja schonmal sehr positiv. Details zu Z-Push auf dem Memberserver interessieren mich. Sobald da dazu etwas hast, sehr gerne.

Gruß, Nico.


Nach Update auf UCS4.2 bzw. Kopano 8.2.1-530 keine Verbindung mehr zu z-Push
#13

Welche logs sind denn relevant?
Habe an dem abend des upgrades nichts wirklich aussagekräftiges gefunden

Die webapp, imap und smtp funtkionieren


#14

Hallo npanic,

/var/log/z-push/*wäre erstmal interessant. Kannst du dich einem gültigen Kopano Z-Push Benutzer an http://[your-server-ip]/Microsoft-Server-ActiveSync anmelden? Da müsste eine Info-Seite kommen.

Gruß, Nico.


#15

die genannte url wirft 404

Logs:
/var/log/z-push/z-push-error.log -> leer
/var/log/z-push/z-push.log -> leer

cat /var/log/*.log | grep z-push
-> ausser mein reinstall versuch nichts zu finden

cat /var/log/kopano/*.log | grep z-push
-> leer

Wie nennt sich denn der Service der dahinter steht?

Ich finde dazu weder was in den apache sites noch in /etc/init.d bzw systemctl


Nach Update auf UCS4.2 bzw. Kopano 8.2.1-530 keine Verbindung mehr zu z-Push
#16

Ich würde vorschlagen die Diskussion entweder in einem eigenen Topic oder unter Nach Update auf UCS4.2 bzw. Kopano 8.2.1-530 keine Verbindung mehr zu z-Push fortzusetzen, da das jetzige Problem nichts mehr mit dem cool solutions repo zu tun hat.