UCS 3.1, Zarafa 7.1 Active Sync

german

#1

Hallo zusammen,

ich habe im privaten Umfeld UCS 3.1 mit Zarafa 7.1 installiert. Der Emailversand über den SMTP (Relay) meines Providers und auch das Abholen von mehreren Accounts mittels fetchmail und lokaler Verteilung ist konfiguriert und funktioniert. Der Zugriff via webapp/ und webaccess/ klappt problemlos, sowohl intern als auch von extern.
Mein Server steht hinter einem DSL Router, der über DynDNS und Port Forwarding den HTTPS-Webzugang auch von extern ermöglicht.

Ich scheitere momentan leider daran, die mobilen Apple-Geräte des Haushalts über ActiveSync/Exchange mit Zarafa zu verbinden. Mein Versuch sieht folgendermaßen aus:
Serveradresse intern: server.meinedomain, Port 443
Serveradresse extern: meinedomain.dyndns.tld, Port 12345 (fwd auf 443 auf server.meinedomain s.o.)

Zumindest OSX 10.8.x erwartet nun als Pfad auf dem Server /EWS/Exchange.asmx um Mail, Cal, Contact abzugleichen. Diesen Pfad und diese Datei gibt es auf meiner UCS 3.1/Zarafa 7.1 Installation nicht.

Ich würde mich über sachdienliche Hinweise sehr freuen, da ich gerade keine Idee habe. Die wenigen Anleitungen im Netz schweigen sich zu Pfaden leider aus. Vermutlich muss einfach ein alternativer Pfad angegeben werden.

Viele Grüße,
Markus Friedrich


#2

Hallo,
Exchange ActiveSync (EAS) und Exchange Web Services (EWS) sind zwei unterschiedlche Dinge.
EAS geht mit Z-Push, EWS (noch) nicht.
Die iGeräte können eigentlich alle normales ActiveSync.
Laut Status von jira.zarafa.com/browse/ZUCS-18 muss dafür Z-Push auf UCS noch manuell installiert werden.
doc.zarafa.com/7.1/Administrator … zpush.html


#3

Hallo,

Ja, stimme ich zu - M$ spezifisch das eine und eher SOAP XML das andere. Diesbezüglich habe ich mich nicht präzise genug ausgedrückt.

Danke für den Tipp mit Z-Push nebst Link, ich werde das testen.

Gruß,
Markus Friedrich


#4

Und, wie sieht es aktuell aus?
Debian hat das Paket rebrandet. d-push. apt-get install d-push
Nur, wie man das konfiguriert, weiss ich noch nicht.


#5

Morgen,
ich habe einfach das Paket von sourceforge.net geladen und konfiguriert. Die Anleitung findet sich direkt im zarafa Handbuch: http://doc.zarafa.com/7.0/Administrator_Manual/en-US/html/_zpush.html
Wobei man durchaus an der einen oder anderen Stelle interpretieren muss. Den Alias für Active-Sync habe ich natürlich nicht in die httpd.conf eingetragen, sondern in eine sites Datei etc/apache2/sites-enabled/z-push:

Alias /Microsoft-Server-ActiveSync /var/www/z-push/index.php
<Directory /var/www/z-push>
    DirectoryIndex index.php
    Options -Indexes +FollowSymLinks	
</Directory>

Viele Grüße,
Markus Friedrich


#6

Also, mittlerweile habe ich das schon so weit hinbekommen. Ich musste mit d-push nichts einstellen, hat soweit einfach funktioniert.
Es gibt auch einen Alias, der schaut so aus:

<IfModule mod_alias.c> Alias /Microsoft-Server-ActiveSync /usr/share/d-push/index.php </IfModule>
Zu finden in der /etc/d-push/apache.conf

Jetzt muss ich mich nur noch um die Sicherheits-Einstellungen kuemmern. Leider synced Zaraffa die Mails in beide Richtungen, die Kontakte/SMS/Aufgaben garnicht und den Kalender nur Server -> Android.

Da sollte mir aber das Handbuch den Weg zeigen.


UCS Zarafa https outlook 2011 mac and d-push
#7

Hello,

I am tying to get z-push running but still its not working. Can anybody put a step by step how to online?

Thanks!


#8

Do you have any error messages?
In the z-push directory is a file called INSTALL which describes the needed steps. Please take also a look at the post above about the URL Alias settings, this is the most common failure.


#9

Hello,

I looked in apache log and there were indeed some errors concerning .htacces file in /var/www/z-push/. I look further and found in manual that i can put al in /etc/apache2/site-available:

Alias /Microsoft-Server-ActiveSync /var/www/z-push/index.php
<Directory /var/www/z-push>
Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
AllowOverride None
Order allow,deny
allow from all
php_flag magic_quotes_gpc off
php_flag register_globals off
php_flag magic_quotes_runtime off
php_flag short_open_tag on

Afterwards i did : a2ensite z-push

And reloaded apache

Then erros were gone but z-push did not work yet.

I looked in z-push log and see that there was a missing / behind state folder so i changed in /var/www/z-push/config.php :
(‘STATE_DIR’, ‘/var/www/z-push/state/’);

Afterwards i reloaded apache and now looks that it works.


#10

Is there any reason, why you choose z-push over d-push?