Samba Anmeldeprobleme nach dem Update auf 1.3-2

german

#1

In bestimmten Systemumgebungen kann es nach dem Update auf UCS 1.3-2 zu Performance Problemen kommen. Ursache dafür ist, das Samba mehrfach nach einem nicht vorhandenen Account im LDAP Verzeichnisbaum sucht. Dieses Verhalten kann durch deaktivieren der Samba Konfigurationsoption “winbind nested groups” unterbunden werden.

Unterhalb des Verzeichnisses apt.univention.de/addons/1.3/management/ liegen aktualisierte Univention Samba Pakete, die die Option “winbind nested groups” standardmäßig deaktivieren. Gesteuert werden kann die Option über die Univention Baseconfig Variable samba/winbind/nested/groups.

Hinweise zur Installation von Paketen finden Sie in den beiden Foren Beiträgen:
[UCS Zusatzpakete)
[Erweiterung zu UCS Zusatzpakete)