Postfix EHLO/HELO ändern funktioniert nicht

mail
german

#1

Ich verwende intern die eine andere Domäne als extern. Obwohl die UCR-Variable mail/smtp/helo/name auf server.domain.de gesetzt ist meldet sich der Server beim EHLO/HELO mit server.domain.local . Wo kann man nachschauen was falsch läuft. Ändern der Variable bringt nichts.


E-mail an Freemailer kommen nicht an
#2

Hallo,

sind Sie sicher, dass sich Postfix als Client nicht doch mit dem eingestellten Wert meldet?
Die Kontrolle ist nicht einfach, aber man kann zumindest prüfen, ob smtp_helo_name in der main.cf gesetzt ist und Postfix neu geladen wurde.

Ansonsten gibt es noch die für den Versand nicht relevante Einstellung:

mail/postfix/smtpd/banner: <empty> This variable allows the configuration of the SMTP banner (used for identification in the SMTP protocol). The format is documented at <http://www.postfix.org/postconf.5.html#smtpd_banner>.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Mit dem Banner gehts. Nun meckert dnsqueries.com/en/domain_check.php nur noch über die Rückwärtsauflösung des Mailservers, aber damit kann man bei einem Homserver am VDSL leben. Versendet wird eh über ein Relay.


#4

Die UCR Variable mail/smtp/helo/name scheint nicht zu funktionieren (UCS Version 4.1 errata 36) der Postfix meldet sich auf port 25 immer mit dem internen hostnamen des Mailservers, Der smtp Banner funktioniert richtig.
Erst das manuelle Ändern des Hostnamens (myhostname) in der main.cf bringt den richtigen externen namen beim EHLO/HELO obwohl smtp_helo_name richtig (also mit dem externen hostnamen) in der main.cf eingetragen ist.

Hat hier vielleicht jemand eine Info zu diesem Verhalten ?

Danke & LG

Christian


#5

Hallo,

wie haben Sie das geprüft?

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#6

Hallo,
habe das mit telnet serverextern.domainextern port25 getestet

bekam auch ein unzustellbar von einem Kunden welcher domain bei HELO überprüft

LG

Christian


#7

Hallo,

wenn da Ihr UCS lauscht, bekommen Sie das, was in smtpd_banner vom Postfix gesetzt ist.

[code]# postconf | grep banner
postscreen_greet_banner = $smtpd_banner
smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name

root@m:~# ucr set mail/postfix/smtpd/banner=blafasel
Create mail/postfix/smtpd/banner
Multifile: /etc/postfix/main.cf

root@m:~# postconf | grep banner
postscreen_greet_banner = $smtpd_banner
smtpd_banner = blafasel

root@m:~# /etc/init.d/postfix restart
[ ok ] Stopping Postfix Mail Transport Agent: postfix.
[ ok ] Starting Postfix Mail Transport Agent: postfix.
root@m:~# nc localhost 25
220 blafasel
quit
221 2.0.0 Bye

[/code]

Das überzeugt mich nicht.
Ich habe gerade mit mehreren Tests unterschiedliche Werte bei mail/smtp/helo/name gesetzt, geprüft, dass diese Werte in “smtp_helo_name” ankommen, Mails nach Neustart von Postfix versendet und den Versand per tcpdump mitgeschnitten. In jedem Fall sehe ich den Wert in der Konversation bei EHLO. Außerdem stehts noch im Received-Header.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#8

Ja das mit dem Banner funktioniert auch tadellos.
bekomme auch den richtigen Banner 220 externerHostname
aber beim Status 250 internethostname und diesen bekomme ich nur auf 250 externerhostname wenn ich den hostnamen im main.cf per hand anpasse