Zugriff auf öffentlichen Zarafa-Kalender per iCal

german

#1

Hallo,

leider gelingt es mir trotz etlicher Versuche nicht, das OSX-Programm iCal dazu zu bewegen, den Zugriff auf einen öffentlichen Kalender von Zarafa durchzuführen.

Laut dem Zarafa-Manual sollte dies gehen über

server:8080/caldav User’s calendar list
server:8080/caldav/ Other-users calendar list
server:8080/caldav/public Public folders list

Dies funktioniert jedoch ausschließlich für den nutzereigenen Kalender. Der Versuch, auf einen “Public folder”-Kalender zuzugreifen endet hingegen damit, dass iCal automatisch den manuell eingetragenen Serverpfad auf “/caldav/Nutzername” umstellt.

Hat hier jemand Erfahrungen gesammelt, wie sich so ein Zugriff erfolgreich gestalten lässt?

Vielen Dank!


#2

Hallo Ikue,

wie lautet denn genau die URL, welche du versuchst im Client einzugeben? Hat der Benutzer Berechtigungen für den Kalender im Public Folder? Kann der Kalender über die WebApp eingesehen werden?


#3

Hallo fbartels,

Der Kalender heißt in Webapp “Teamkalender in Alle Öffentlichen Ordner” und lässt sich von dem Anwender einsehen, ja. Vor dem Umzug von einem Synology-NAS auf UCS funktionierte auch schon einmal der Zugriff auf sowohl den eigenen als auch einen öffentlichen Kalender per iCal.

Der Pfad mit dem ich versuche auf den öffentlichen Kalender zuzugreifen lautet:
server:8080/caldav/public/Teamkalender
Dies ist im Zarafa-Manual nicht sehr explizit beschrieben, ließ sich aber nach etwas herumprobieren rückschließen.

Wenn man dies zur Verifizierung im Browser eintippt lädt sich auch eine entsprechende Datendatei (.ics) herunter, sofern man den korrekten Pfad eingetragen hat.

Bei der eigentlichen Aktualisierung tritt jedoch nun eine Feldermeldung in iCal auf: “Der Server hat einen ungültigen Kalenderort eingetragen -> Für den Account xyz wurde kein Kalenderort angegeben.”.

Laut meinen Recherchen bezieht sich dies wohl am ehesten auf den virtuellen Standort, um die Kalendereinträge mit ihren Zeiten korrekt interpretieren zu können.

Ist dieses Problem bekannt und gibt es dafür Lösungsansätze?


#4

Hallo ikue,

der Part ist in documentation.zarafa.com/zcp_us … av-clients beschrieben und dort steht:

http://server:8080/caldav/public/<f oldername>/	Calendar/task folder in the public folder

Falls es aber Ideen gibt dies deutlicher zu beschreiben bin ich dafür immer gerne offen.

Ich habe dies gerade auf einem ICalender (Version 8.0 2092.3) getestet und konnte Problemlos einen Kalender aus dem Public Store abbonieren und anschließend aktualisieren.


#5

Hallo fbartels,

nur um Missverständnisse zu vermeiden: Hast du den Kalender abonniert und somit nur einen Lesezugriff eingerichtet, oder hast du ihn als vollwertigen CalDav-Account eingerichtet um auch schreiben zu können?

Was vielleicht an der Beschreibung des Manuals verbessert werden könnte: Unter der Überschrift “For the Mac OS X iCal client use:” steht lediglich “http://server:8080/caldav/public” als gültiger Pfad, während unter “For all clients but Mac OS X iCal client use:” tatsächlich das von dir hier genannte “http://server:8080/caldav/public//” aufgeführt ist. Dies legt die Vermutung nahe, dass unter iCal ein Zugriff auf einen spezifischen öffentlichen Kalender nicht möglich ist und mag zu Missverständnissen führen.

Das reine Abonnieren eines Kalenders in iCal mag funktionieren, beim Einrichten eines CalDav-Accounts scheint es nicht zu klappen. Könntest du dies bei deiner Installation vielleicht ebenfalls einmal ausprobieren?

Vielen Dank!


#6

Hallo,

und noch ein kurzer Nachtrag: Auch das Abonnieren des öffentlichen Kalenders unter dem Pfad server:8080/caldav/public/Teamkalender funktioniert leider nicht. iCal wartet ca. 2 - 3 Minuten und gibt dann den Hinweis, dass keine Verbindung zum Server hergestellt werden konnte. Dieser ist aber natürlich erreichbar.

In der Log-Datei von iCal auf dem Server (/var/log/zarafa/ical.log) erscheinen keinerlei Hinweise.


#7

Hallo,

ich muss leider dieses Thema erneut aufgreifen, da sich trotz diversen Anläufen noch immer keine Lösung eingestellt hat.

Die Situation ist wie folgt:

  • Es gibt einen öffentlichen “Teamkalender” unter dem Pfad “http://server:8080/caldav/public/Teamkalender” bzw. “http://server:8443/caldav/public/Teamkalender”, welcher über Zarafa vom Nutzer XYZ nachweislich zugreifbar ist.
  • Dieser Zugriff funktioniert für den Nutzer XYZ sowohl per Outlook 2003 (via Exchange-Connector) als auch über einen eingerichteten CalDav-Account in der Software Thunderbird (mit Lightning-Erweiterung).
  • Dieser Zugriff funktioniert für den Nutzer XYZ ebenfalls über eine direkte Eingabe des Serverpfads im Browser, woraufhin die .ics-Datei heruntergeladen wird.
  • In der OSX-App “Kalender” (ex iCal) Version 8.0 (2092.3) lässt sich problemlos sowohl mit als auch ohne SSL der eigene Zarafa-Kalender von Nutzer XYZ einrichten und zugreifen, ohne jegliche Probleme.

Gar nicht funktioniert hingegen die Einrichtung des öffentlichen Kalenders “Teamkalender”, weder als CalDav-Account noch als Abonnement. Ich habe hierzu verschiedene Varianten des Pfads ausprobiert und z.B. wie im Zarafa-Manual vorgeschlagen nur den Pfad “http://server:8080/caldav/public/” ausprobiert. Dies und andere Varianten haben keine Besserung gebracht.

Einrichtung des öffentlichen Kalenders als Abonnement:
Wenn ich versuche, den vollständigen Pfad “http://server:8080/caldav/public/Teamkalender” in der OSX-App Kalender als Abonnement einzurichten kommt eine Passwortabfrage in die die Nutzerdaten von Nutzer XYZ eingegeben werden. Dann wartet das Programm ca. 1 Minute und bricht ab mit der Fehlermeldung “Kalender konnte keine Verbindung zu (SERVER) herstellen. Überprüfen Sie Ihre Verbindung zum Internet und versuchen Sie es erneut.”. In der /var/log/zarafa/ical.log erscheinen währenddessen keinerlei Hinweise.

Wenn ich wiederum versuche, eine SSL-geschützte Verbindung aufzubauen (Pfad “https://server:8443/caldav/public/Teamkalender”) wird nach einem Zertifikat und den Nutzerdaten gefragt, was korrekt beantwortet wird. Danach kommt jedoch die gleiche oben genannte Fehlermeldung. Zusätzlich erscheinen in /var/log/zarafa/ical.log die folgenden Fehler:
: [error ] [ 2459] ECChannel::HrEnableTLS(): SSL_accept failed: 5
: [error ] [ 2459] Unable to negotiate SSL connection

Einrichtung des öffentlichen Kalenders als CalDav-Account:
Die Einrichtung kann laut meinem Kenntnisstand auf zwei Wegen erfolgen, entweder direkt in “Kalender” (iCal) über Menü -> Account hinzufügen -> CalDav, oder über die Systemeinstellungen -> Internetaccounts.

Bei beiden Varianten werden die Zugangsdaten akzeptiert und es erscheint der neue Server in der Kalenderliste des Programms als eine Kategorienüberschrift, jedoch ohne den eigentlichen Kalender anzuzeigen und z.B. per Häkchen ein- oder ausblendbar zu machen. In der /var/log/zarafa/ical.log erscheinen währenddessen keinerlei Hinweise. Zusätzlich tritt spätestens nach einem Neustart ein dunkles Warndreieck mit Ausrufezeichen neben der Kategorienüberschrift auf. Beim Klick darauf kommt die Fehlermeldung “Der Server hat einen ungültigen Kalenderort angegeben.” und “Für den Account (XXX) wurde kein Kalenderort angegeben.”

Als Varianz wurden die Pfade jeweils mit als auch ohne abschließendes Slash (/) eingetragen, was jedoch keinen Unterschied zu machen schien.

An welchen Einstellungen kann es nun noch liegen, dass der öffentliche Ordner zwar problemlos über Thunderbird/Lighting oder einen Browser zugänglich ist, Kalender (iCal) jedoch vehement diesen verweigert während ein persönlicher Ordner problemlos funktioniert?

Vielen Dank,
Björn


#8

Hallo Björn,

entschuldige bitte meine späte Rückmeldung. Ich hatte das damals noch etwas weiter probiert und hatte dann beim direkten Konfigurieren des Accounts den selben Fehler wie du. Eine Suche durch unser Support und Entwicklungsticketing hat aber interessanterweise zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Berichte hierzu zu Tage gebracht.

Falls eine gültige Subskription vorhanden ist würde ich empfehlen einen Supportcase über portal.kopano.com zu eröffnen. Sofern dies geschehen ist kann sich unsere QA und Entwicklung offiziell dem Thema annehmen.


#9

Danke für die Rückmeldung! Ich habe ein Support-Ticket eröffnet und werde dich gerne auf dem Laufenden halten.

Schöne Grüße,
Björn


#10

Das ist nicht nötig, da habe ich intern ganz andere Möglichkeiten für :wink:


#11

Hallo,

leider hat das Eröffnen des Support-Tickets bislang rein gar nichts gebracht - es wurde zwar laut einsehbarer Historie offenbar ein altes Ticket reanimiert, die dann getroffenen Kommentare lassen aber auch nach Rückfrage nicht darauf schließen, dass da momentan irgendwas erfolgt oder ein Lösungsweg erarbeitet wird.

Hast du da anderweitige Informationen? Die Fehlfunktion ausgerechnet des öffentlichen Kalenders ist sehr nachteilig, wenn man das System z.B. zur Terminkoordination einsetzen möchte.

Danke schön


#12

Diese Fragen sind am besten innerhalb des Support Tickets zu stellen.


#13

Habe ich bereits getan und bekomme seit dem 13.7. keinerlei Rückmeldung mehr, trotz erneuter Nachfrage.

Das Ticket unter jira.zarafa.com/browse/ZCP-12625 ist geschlossen und es findet auch keinerlei Aktivität darauf statt, außer dass eine Log-Datei hochgeladen wurde.


#14

Hallo Felix,

das final auf Kopano übertragene Ticket wurde geschlossen und als gelöst markiert:

jira.kopano.io/browse/KC-145

Ich vermute, diese Fehlerbehebung wird nicht auf Zarafa übertragen und in UCS bereitgestellt?

Danke für die Rückmeldung


#15

Hallo Ikue,

der Fix für Zarafa wurde im Ticket wiki.z-hub.io/display/Z4U/Manua … App+Center empfehlen.


#16

Vielen Dank für die hilfreiche Information!

Tendenziell würde ich bevorzugt ein normales Release laden, statt einer Beta. Lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt schon abschätzen, wann die neue Version 7.2.5 veröffentlicht wird?

Schöne Grüße