Zeitsync zu den Clients


#1

Hallo,

hier stehe ich vor folgendem Problem:

Die Windows 7 Clients am UCS melden in der Ereignisanzeige:

Aufgrund eines DNS-Auflösungsfehlers auf "" konnte vom "NtpClient" kein Domänenpeer als Zeitquelle festgelegt werden. In 3473457 Minuten wird ein weiterer Versuch ausgeführt und das Intervall für weitere Versuche anschließend verdoppelt. Fehler: Der angeforderte Name ist gültig, es wurden jedoch keine Daten des angeforderten Typs gefunden. (0x80072AFC).

Bei der Anmeldung an den Clients ist die Uhrzeit direkt nach der Anmeldung um 1h nach vorne versetzt, das wird aber nach ca. 10 Minuten von Windows korrigiert.

Per DHCP teile ich den Clients den UCS-Server als NTP-Server mit. Auf dem Server stimmt die Zeit. Dieser bezieht die Zeit vom IP-Cop (hier stimmt die Zeit auch). Testweise hatte ich auch den IP-Cop als ntp Server angegeben, ohne Änderung.

Nun bin ich nicht sicher ob es an den 2 W7 Clinets liegt oder am UCS. Dadurch bekomme ich bei einigen Anwendungen Probleme. Wo kann ich anfangen zu suchen.

Danke für Tipps

Gruß

Jochen


#2

The microsoft social technet points to an increase of the timeout for the execution of the GPOs:

https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/394c4d22-60bc-4171-96c7-70180d4b5617/windows-7-netzwerkprobleme-beim-start-als-domnenclient?forum=w7itprogeneralde

Can you check if that already helps?


#3

Hello,

i changed the GPOs for the 2 machines but the failure is still in the event log. As a next step i will change from DHCP to a fixed IP-address. Now i got a Time-Service information: "Der Zeitanbieter “NtpClient” empfängt derzeit gültige Zeitdaten von ucs.xxxx.intranet (ntpd|0.0.0.0:123->192.168.76.200:123).

It seems to work now.