Zarafa to kopano non-active

mail
kopano
german

#1

Hallo,

nach der Migration von zarafa nach kopano auf UCS4.1 sind die zarafa non-active accounts nicht mehr managebar und im LDAP Browser (UMC GUI) nicht sichtbar nur mit einem univention-ldapsearch sieht man diese
es gibt hier einen Eintrag dazu jira.z-hub.io/browse/KUCS-22 aber wechen workaround gibt es diese accounts nach kopano zu migrieren (z.b. löschen und neu anlegen etc ) ?

Danke & LG

Christian


#2

Hallo Christian,

wenn mir hierzu ein einfacher Weg bekannt wäre, dann hätte ich diesen ins Migrationspaket integriert :smiley:

Von der Theorie sollte es ausreichen cn=contacts und seine Unterelemente nach Lauf des Migrationsskriptes von “cn=zarafa,cn=meine,dc=domain” nach “cn=kopano,cn=meine,dc=domain” zu verschieben. Praktisch ausprobiert habe ich dies aber noch nicht. Falls du hierfür ein Skript erstellen magst füge ich dies gerne in Paket mit ein.


#3

Verschieben des Objectes im Univention LDAP Browser war nicht möglich da diese hier nicht angezeigt werden

Habe das mit dem ldapadmin tool von ldapadmin.org/ lösen können
opjekte verschoben von zarafa non-active nach konano non-active
objectclass zarafa-user und zarafa4ucsObject entfernt
objectclass kopano4ucsObject hinzugefügt (kopano-user war schon vorhanden)
univentionObjectType von zarafa/non-active auf kopano/non-active geändert

funktioniert nun und die konten sind auch im Kopano non-active Accounts tool sichtbar und managebar

:slight_smile:

Grüße

Christian


#4

Base dc=domain,dc=local
User uid=administrator,ou=user,dc=domain,dc=local

LG

Christian


#5

Hi Christian,

wie hast Du dich im LDAP angemeldet?

Base? (DN=Administrator,OU=user?)
User? (LDAP-User?)

Danke & Grüß,
Julian


#6

Ich bekomme immer diese Fehlermeldung.
LDAP error: Ungültige Anmeldeinformationen!

Base: dc=local,dc=meinedomian,dc=de
User: uid=administrator,ou=user,dc=local,dc=meinedomian,dc=de

Das Passwort kann nicht falsch sein.

Hast Du noch eine Idee für mich?

Danke.


#7

welches port hast du eingetragen ?

muss 7389 sein wenn du SAMBA auch darauf hast

lg

Christian


#9

Hi,

connection hat funktioniert - war meine Firewall :rage:

Ab Punkt zwei kann ich Dir nicht mehr folgen:

1.: objekte verschoben von zarafa non-active nach konano non-active “Done”
2.: objectclass zarafa-user und zarafa4ucsObject entfernt (Kann ich nicht löschen.)
3.: objectclass kopano4ucsObject hinzugefügt (kopano-user war schon vorhanden) (Kann ich nicht ändern)
4.: univentionObjectType von zarafa/non-active auf kopano/non-active geändert “Done”

Danke.

lg,
Julian


#10

hier rechtsclick und dann F8 oder Raw Löschen - ging bei mir,

hier dropdown menü aufklappen und kpoano4ucsObjext anlicken - ging ebenfalls bei mir,

vielleicht hat dein User keine Schreibberechtigung im LDAP ? Habe das mit einem Domain Admin geöffnet

LG

Christian


#11

Danke für deine Hilfe.
Hat funktioniert!! :grin:

Schönen Abend!

Lg,
Julian


#12

Habe das auch gerade erfolgreich gemacht, Danke für das HowTo

ABER User uid=administrator,ou=user,dc=domain,dc=local hat auf meinem UCS 4.1 hier NICHT funktioniert, stattdessen
musste ich uid=administrator,cn=users,dc=domain,dc=local angeben.

Vielleicht hilft das jemandem.

VG
Robert


#13

OU=organization Unit
CN=Container

Also das kommt auf die Art des LDAP Folders an was man hier setzen muss

Lg
Christian