Xen kernel

virtualization
german

#1

Hallo,

vom 3.2 Kernel gibt es keinen xen- Kernel mehr???


#2

Hallo,

das ist korrekt. Der mit UCS 3.1 ausgelieferte Linux Kernel in Version 3.2 wurde direkt um die entsprechenden XEN-Erweiterungen ergänzt, so dass kein extra-Kernel mehr benötigt wird.
Hierbei ist zu beachten, dass dies für i386 nur für den PAE-Kernel zutrifft.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Sprich, bei einem 64bit System verwende ich für XEN den Standard- Kernel?

Diese Aussage verstehe ich nun nicht ganz?!


#4

Das ist korrekt.

Für 32Bit wurden die XEN-Erweitungen aufgrund der technischen Voraussetzungen lediglich im 32Bit PAE Kernel (ucs-17-686-pae) umgesetzt.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen