Wordpress Admin = domain Admin?

Hallo zusammen,

bei einem Verein soll die Webseite überwiegend von einem Dienstleister betreut werden und auf einem UCS in der Wordpress App betrieben werden.

Wir wollen daher eine neue Gruppe “wordpress-admin” anlegen, diese im Wordpress (Einstellungen, AuthLDAP, Role - Group Map unter Administrator) eintragen und hier die Benutzer mit Wordpress-Admin Rechten eintragen (Dienstleister und eigene Admins). Dadurch soll vermieden werden, dass der Dienstleister “domain admin” Rechte haben muss.

Gibt es einen speziellen Grund warum das in der Wordpress App nicht grundsätzlich so eingerichtet ist? Ist bei diesem Vorgehen mit Problemen zu rechnen - zum Beispiel nach dem Einspielen eines USC App updates für Wordpress?

Grüße
MarkD.

Auf unserem Testsystem haben wir im wordpress umgestellt. Die Gruppe wordpress-admin ersetzt dort die Gruppe Domain Admin. Bisher konnten wir keine Probleme feststellen und gehen daher mit diesem Ansatz auch auf unser produktives System.

Idee:
Könnte das UCS-Wordpress auch mit einer Gruppe wordpress-admin als Voreinstellung ausgeliefert werden? Und könnte diese Gruppe die Gruppe Domain Admin enthalten? Aus Ansicht eines Erstanwenders würde sich dabei nichts ändern, aber es wäre quasi dokumentiert, dass ein Wordpress-Admin auch ohne Domain-Admin-Rechte eingerichtet werden und man den Domain-Admins die Wordpress-Admin-Rechte problemlos entziehen kann.
Dazu müsste das UCS-Wordpress natürlich so konfiguriert sein, dass rekursive LDAP-Gruppen aufgelöst werden, also die Gruppe Domain Admin aufgelöst wird, auch wenn sie eine Untergruppe von wordpress-admin ist.