WLAN Killswitch Aktivieren

german

#1

Hallo,

ich versuche gerade, auf einem HP250G1 Laptop UCC zu installieren. Installation via PXE klappte einwandfrei, auch die Anmeldung im kabelgebunmdenen Netzwerk. Alles nutzbar.

Wenn ich jetzt aber WLAN aktivieren will, ist im Network Manager das Drahtnetzwerk ausgegraut. lspci zeigt die Karte an. dmesg schreibt was von “disabled because of killswitch”. Also vermute ich, ist UCC der Meinung, daß das WLAN per Schalter/ Tastenkombination ausgeschaltet wurde. Der Meinung bin ich aber nicht :wink:

Der Laptop hat keinen Schalter, nur eine Tastenkombination (Fn+F12). Der zeigt allerdings keine Wirkung. Egal, ob im BIOS oder unter UCC, die LED auf F12 ist ständig an und das Drücken der Kombination zeigt keine Wirkung. Die anderen Funktionstasten (Lautstärke, Helligkeit) funktionieren wunderbar.

Hat jemand eine Idee, wie ich WLAN aktiviert kriege?

Ach ja, auf dem Laptop lief Ubuntu 12.04 problemlos mit WLAN…da ist die LED auf F12 auch an…

Danke

Christian


#2

Hallo,
Haben Sie schon die Anregungen aus How do I fix a “Wireless is disabled by hardware switch” error? probiert?

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Hallo,

das sah gut aus. Aber leider kein Erfolg. Im KDE bleibt der Reiter grau, obwohl lt. rfkill alles unblocked ist.

Allerdings kann auch ein rfkill block all nichts an dem Status ändren (???)

Mache ich rfkill unblock wifi, sind die lt. List hard blocked (häh?)

Es gibt aber keinen hardware Schalter.

Na einem init 6 zeigt list immer noch alles als blocked an, kann aber mit unblock wieder entsperrt werden. Nur, an der Funktionalität ändert sich nichts. Die LED bleibt orange, egal was rfkill sagt. Auch die Tastenkombinatio Fn-F12 zeigt keine Wirkung. Unter Ubuntu kann ich umschalten Orange <-> Blau.

Das komische ist ja, daß es unter Ubuntu 12.04 problemlos funktioniert. Es kann also kein “geht mit Linux nicht”- Problem sein.


#4

Hallo,

Es könnte evtl. noch sein, daß die Firmware für diese Karte auf dem UCC fehlt. Man würde das sehen, wenn man als Root eingibt:

dmesg | grep -i firmware

und da etwas ausgegeben wird. Einige Firmware kann man im UCS direkt installieren, (einige auch erst nach Anschalten des Unmaintained Repositorys) ; oder man kann sie auch aus einem funktionierenden System aus dem Verzeichnis

/lib/firmware

kopieren. Welche WLAN-Karte es genau ist, erfährt man durch Eingabe von

lspci

viele Grüße
Frank Greif.