Windows: Probleme bei der Anmeldung

german

#1

Dieser Artikel wir in der Univention Supportdatenbank weiter gepflegt: http://sdb.univention.de/

Probleme bei der Anmeldung unter Windows können verschiedenste Ursachen haben. Die folgende Liste gibt eine Übersicht von möglichen Ursachen abhängig vom vorhanden Szenario.
[ul]
[li] Befindet sich im Netz ein zweiter (oder sogar mehrere) Primäre Domänen-Controller (PDC)?
In diesem Fall muß sichergestellt werden, dass alle PDC bis auf einen deaktiviert werden.[/li]
[li] Ist der UCS-Master als WINS-Server auf dem Windows-Client eingetragen?
Damit der Windows-Client die Controller für die Domöne finden kann nutzt er den eingetragenen WINS-Server. Sind der Domänencontroller und der Client im gleichen Subnetz ist der Eintrag des WINS-Servers nicht unbedingt notwendig, da der Client den PDC auch über Broadcast finden kann.[/li]
[li] Der Beitritt zur Domäne war erfolgreich, aber der Login schlägt fehl. Meldung:“Could not find Domaincontroller” (“Domänencontroller nicht verfügbar”)
In diesem Fall sollte überprüft werden, ob der Rechner im LDAP korrekt angelegt wurde. Dabei muss einerseits das Rechner-Objekt überprüft werden

ldapsearch -x cn=<Rechnername>

und andererseits muss das zugehörige Konto existieren

ldapsearch -x uid=<Rechnername>\$

In den Ergebnissen der beiden Anfragen muss das selbe Objekt enthalten sein. Sollte dies nicht der Fall sein, muss das Rechnerobjekt neu angelegt werden.[/li]
[li]Der Login funktioniert, aber das Home-Verzeichnis existiert nicht
Das Home-Verzeichnis, das für jeden Nutzer als Netzwerk-Laufwerk zur Verfügung gestellt wird, ist durch die drei Univention Baseconfig Variablen samba/homedirserver, samba/homedirpath und samba/homedirletter definiert. Die Werte dieser Variablen sollten in diesem Fall überprüft werden.[/li][/ul]