Windows PCs aus LDAP und AD verschwunden

german

#1

Hallo allerseits.
UCS4.1-4

Heute morgen habe ich festgestellt, dass zwei neue Windows PCs, die ich in den letzten beiden Tagen eingerichtet und in die UCS Samba Domäne aufgenommen habe, aus dem LDAP und dem AD verschwunden sind. Außerdem tauchen im LDAP in der OU computers zwei PCs auf, die vorher in anderen OU Pfaden platziert waren. Im AD sind diese beiden PCs im richtigen Pfad zu finden.

Also habe ich zwei Probleme: Einerseits sind zwei Objekte aus LDAP und AD verschwunden. Andererseits sind LDAP und AD inkosistent zu einander.

— Edit
Noch eine Ergänzung: Ich habe die Windows PCs im AD von der OU computers in eine andere OU verschoben. Das mache ich mit jedem PC bei uns, den ich neu im UCS/AD aufnehme.

In diesem Jahr habe ich als einzige Änderung am UCS den Server gestern auf den aktuellen Stand upgedatet:

[code]Start-Date: 2017-01-05 16:12:57
Commandline: apt-get -o DPkg::Options::=–force-confold -o DPkg::Options::=–force-overwrite -o DPkg::Options::=–force-overwrite-dir --trivial-only=no --assume-yes --quiet=1 -u dist-upgrade
Upgrade: libunivention-policy0:amd64 (7.0.2-1.134.201606270906, 7.0.2-4.142.201701041200), libmagickcore5:amd64 (6.7.7.10-5.60.201606071530, 6.7.7.10-5.62.201612221223), libmagickwand5:amd64 (6.7.7.10-5.60.201606071530, 6.7.7.10-5.62.201612221223), univention-directory-manager-tools:amd64 (11.0.3-43.1437.201611020126, 11.0.3-53.1448.201701031145), univention-s4-connector:amd64 (10.0.4-4.629.201612131743, 10.0.4-7.632.201701021623), imagemagick-common:amd64 (6.7.7.10-5.60.201606071530, 6.7.7.10-5.62.201612221223), univention-errata-level:amd64 (4.0.0-366, 4.0.0-371), univention-policy-tools:amd64 (7.0.2-1.134.201606270906, 7.0.2-4.142.201701041200), libmagickcore5-extra:amd64 (6.7.7.10-5.60.201606071530, 6.7.7.10-5.62.201612221223), imagemagick:amd64 (6.7.7.10-5.60.201606071530, 6.7.7.10-5.62.201612221223), python-univention-connector-s4:amd64 (10.0.4-4.629.201612131743, 10.0.4-7.632.201701021623), python-univention-directory-manager-cli:amd64 (11.0.3-43.1437.201611020126, 11.0.3-53.1448.201701031145), python-univention-directory-manager:amd64 (11.0.3-43.1437.201611020126, 11.0.3-53.1448.201701031145)
End-Date: 2017-01-05 16:13:38

Start-Date: 2017-01-05 16:47:05
Upgrade: z-push-ipc-sharedmemory:amd64 (2.3.2+0, 2.3.3+0), z-push-config-apache:amd64 (2.3.2+0, 2.3.3+0), z-push-backend-kopano:amd64 (2.3.2+0, 2.3.3+0), z-push-kopano:amd64 (2.3.2+0, 2.3.3+0), z-push-common:amd64 (2.3.2+0, 2.3.3+0)
End-Date: 2017-01-05 16:47:08[/code]

Was ist da passiert?

Gruß,
Peter

P.S.: Da ich die neuen PCs aufstellen will, werde ich sie im LDAP/AD erneut anmelden. Insofern wird die Fehlerursache jetzt wahrscheinlich schwieriger nachzuvollziehen sein.


#2

In den letzten Errata Updates sind Samba4 Updates adressiert worden, hierbei wurden ggf. rejects aufgelöst und damit vorherige Änderungen nachträglich durchgeführt. Damit müsste eigentlich auch das “/var/log/univention/connectors4.log” und die Ausgabe von

# univention-s4connector-list-rejected 

bereinigt sein.