Windows Foundation Server

german

#1

Hallo,

haben Sie Erfahrung wenn man in die UCS Domäne einen Windows Foundation Server integriert? Wenn man den Foundation Server an die Windows Domäne anmeldet gelten die Terminalserver Lizenzen nicht mehr. Es wird immer der Fehler angezeigt, dass sie ihr Active Directory nicht findet, was natürlich bei UCS auch nicht vorhanden ist.
Wichtig dabei zu beachten ist, dass der Foundation Server ein eigener Lizenzserver ist und auch weiterhin sein soll, da wir eben kein Active Directory haben.
Das Ändern der beiden Registry Einträge
HKLM\System\CCS\Services\LanmanWorkstation\Parameters
DomainCompatibilityMode = 1
DNSNameResolutionRequired = 0
alleine reicht scheinbar bei einem (Terminal)Server nicht aus.

Gibt es hierfur eine Lösung?


#2

Hallo,

nach einer kurzen Webrecherche verstehe ich es so, dass dieser Servertyp nicht mit NT 4.0 Domänen kompatibel ist sondern ein AD vorausgesetzt wird. Damit kann dieser Servertyp nicht in SAMBA 3 Domänen aufgenommen werden.

microsoft.com/germany/window … ation.mspx

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer