Windows Clients Update

german

#1

Hallo zusammen.

Aktuell teste ich UCS im Hinblick es als SBS-Alternative zu benutzen. Alles funktioniert soweit in meiner kleinen Testumgebung wunderbar.
Was ich mich allerdings frage, ist ob es beim UCS auch eine zentrale Update-Verwaltung à la WSUS für die Windows Clients in der Domäne gibt.
Ich hab grade schon Google befragt und dazu leider nichts gefunden.

Schon einmal Danke für eure Hilfe im voraus.

F.Hessling


#2

Für sowas könnte man opsi benutzen. Kostenpflichtig kann man dafür auch Windows-Updates beziehen.

EDIT: Ansonsten gibt es da auch noch WSUS offline, das sich auch zusammen mit opsi benutzen läßt.


#3

Hallo SirTux.

Danke für die schnelle Antwort. Gibt es auch eine Möglichkeit, ohne vorher stundenlang rum zu konfigurieren?

EDIT: Ich habe grade gelesen, dass es ein Tool namens “Nitrobit Update Server” gibt. Hat das schonmal jemand getestet?


#4

Die eigentliche Einrichtung von opsi geht schnell. Wenn man bereit ist Geld in die Hand zu nehmen muß man sich nicht in das Thema Paketerstellung einarbeiten, für welches man in der Tat einiges an Zeit einplanen sollte.

Ich kenn es nicht, allerdings scheint es tot zu sein. Da wird keine aktuelle offiziell Distribution unterstützt.


#5

Die eigentliche Einrichtung von opsi geht schnell. Wenn man bereit ist Geld in die Hand zu nehmen muß man sich nicht in das Thema Paketerstellung einarbeiten, für welches man in der Tat einiges an Zeit einplanen sollte.
[/quote]

Da ich aus der Windowswelt komme scheue ich mich aktuell noch sehr vor der Paketerstellung. Daher die Frage ob es was einfacheres gibt.


#6

Wie gesagt das muß man auch nicht unbedingt, wenn man die Abos nutzt und ggf. einen Support-Vertrag hat.


#7

Jetzt nur zum Testen ein Abo oder nen Support-Vertrag ab zu schließen ist meiner Ansicht nach ein bisschen zu viel.


#8

Man kann da sicher auch einen kostenlosen Teszugang für kriegen. Da würde ich einfach mal anfragen.