Windows 7 - Test-Signatur-Modus (testsigning)

virtualization
german

#1

Hallo,

habe unter XEN (UCS 2.4-1-2 64Bit) ein Windows 7 als domU installiert. Für die Installation der GPLPV-Treiber ist die Aktivierung des Test-Signatur-Modus notwendig -> so weit auch alles ok. Kann man diesen Modus aber auch wieder abschalten, oder muss der dann immer aktiv bleiben?

Ich denke nicht, dass unserem Kunden die Info “Testmodus Windows 7 Bild 7601” (am Desktop rechts unten) gefällt.

PS: wenn ich das testsigning wieder deaktiviere, lässt sich Windows nicht mehr starten.

mfg
Daniel



#2

Hallo,

solange der Treiber nicht signiert wurde (msdn.microsoft.com/en-us/library/ff553467.aspx), muss das “Driver Signature Enforcement” deaktiviert bleiben um die GPLPV-Treiber verwenden zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo,

gibt es dazu von Univention eine detailliertere Beschreibung? Kann ich die Treiber selbst signieren? Welche sys-Dateien müssen signiert werden?

Vielen Dank!

Gruß,
Daniel


#4

Hallo,

wir haben mit diesem Verfahren bisher keinerlei Erfahrungen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#5

Hallo,

mittlerweile liefern wir selbst signierte Treiberpakete aus. Hinweise dazu finden Sie im Wiki unter: [wiki]Installing-signed-GPLPV-drivers[/wiki].

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm