Warnung: Samba Replikations Status


#1

Hallo zusammen,

letzte Woche ist mein DC-Backup (SRV105) ausgefallen. Weil es eine ziemlich vermurkste Installation war, habe ich mich für eine Neuinstallation entschieden. Die Installation läuft bis zum Join in die Domäne. Der funktioniert nicht.
Auf den DC Master habe ich den entsprechenden Rechner gelöscht und es noch einmal versucht wieder kein Erfolg.
Inder Systemdiagnose findet sich folgender Fehler:

samba-tool drs showrepl gibt ein Problem mit der Replikation zurück. In eingehend ‘DC=ForestDnsZones,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation von Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In eingehend ‘DC=DomainDnsZones,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation von Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In eingehend ‘DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation von Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In eingehend ‘CN=Schema,CN=Configuration,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation von Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In eingehend ‘CN=Configuration,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation von Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In ausgehend ‘DC=ForestDnsZones,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation nach Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In ausgehend ‘DC=DomainDnsZones,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation nach Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In ausgehend ‘DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation nach Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In ausgehend ‘CN=Schema,CN=Configuration,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation nach Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND). In ausgehend ‘CN=Configuration,DC=thhoe,DC=lan’: Fehler während der DRS Replikation nach Default-First-Site-Name/SRV105 (WERR_FILE_NOT_FOUND).

Wieso sucht er noch diesen Server, obwohl ich in in der Verwaltung gelöscht habe? Wie kann ich das reparieren?

Gruß
Thomas


#2

Ich hatte auch mal den Fall einen alten Backup-DC zu entfernen und neu zu installieren, das Löschen in der UCS Gui entfernt den server nur aus dem LDAP aber nicht aus ganz aus dem Samba
Ich habe diesen dann it den RSAT Tools aus der SAMBA Domäne entfernt.
Es geht aber anscheinend auch mit dem Script aus dem Artikel:

lg
Christian


#3

Hallo,

mit den RSAT-Tools kenne ich mich überhaupt nicht aus, habe ich bis jetzt nicht wirklich gebraucht.
Mein Problem ist auch das, ich nicht weis was ich löschen soll. Der Server ist es nicht:

:~# /usr/share/univention-samba4/scripts/purge_s4_computer.py --computername=srv105

Samba 4 computer account ‘srv105’ not found.
:~#

Das Problem scheint bei den DNS Einträgen zu liegen:

:~# /usr/share/univention-samba4/scripts/check_essential_samba4_dns_records.sh | grep srv105

_gc._tcp.thhoe.lan has SRV record 0 100 3268 srv105.thhoe.lan.
_ldap._tcp.gc._msdcs.thhoe.lan has SRV record 0 100 3268 srv105.thhoe.lan.
_gc._tcp.Default-First-Site-Name._sites.thhoe.lan has SRV record 0 100 3268 srv105.thhoe.lan.
_ldap._tcp.Default-First-Site-Name._sites.gc._msdcs.thhoe.lan has SRV record 0 100 3268 srv105.thhoe.lan.
:~#

Diese Einträge habe ich gelöscht, der Fehler bleibt aber bestehen. Es müssen also noch mehr existieren, aber wo?

Gruß

Thomas


#4

Hallo,

ich habe den DC mit einen Update neu aufgesetzt. In der Systemdiagnose gibt es keine Fehler mehr.

Gruß

Thomas