Veeam Agent for Linux

german

#1

Hallo,

der Veeam Agent for Linux ist nun stable, siehe hier: veeam.com/linux-cloud-serve … agent.html.
Hat ihn vielleicht schon jemand von euch auf UCS 4 installiert, gibt es was zu beachten oder sogar Probleme?
Habe es vor einiger Zeit mal mit der Beta in einer Demo UCS-VM versucht, da hat es eigentlich ohne Probleme funktioniert.
Meine Bedenken sind, dass die Kernel-Module vom Veeam evtl. durch ein UCS-Update “flöten” gehen?

MfG


#2

Ich habe den Veeam Agent schon seit der BETA2 bei mir im Einsatz. Die Final ist noch um die Option besser geworden, das man Scripte vorschalten und anhängen kann. Das ging mit der BETA2 noch nicht, darum hat man einen Workaround benutzt über CRON.

Einziges Manko bis jetzt ist nur, das man aus der laufenden Maschine heraus keine Rücksicherung machen kann, weil der Kernel einen Bug enthält. https://forums.veeam.com/veeam-agent-for-linux-f41/not-backups-can-mounted-t39654.html

Trotzdem ist es möglich die Rücksicherungen zu auszuführen, was die Tage auch nötig war, weil ich ein Upgrade von Zarafa nach Kopano gemacht habe.

Wenn du noch Fragen hast oder so, dann bitte melden.

LG
Michael


#3

Das klingt schon mal gut!
Aber übersteht der Veeam Agent auch ein Upgrade vom Kernel?

MfG


#4

Kurze Rückfrage: warum sollten die Kernel Module “flöten” gehen, können Sie das näher erläutern?


#5

Der OP meint wahrscheinlich, dass der Veeam Agent vielleicht Kernel-Module bei der Installation (erst) kompilieren muss und man diesen Prozess dann auch bei jedem UCS-Kernel Update wiederholen muss, weil (Header/Kernel-Abhängigkeiten) dann nicht mehr passen.
Ich hatte/habe dieses Thema auf einem UCS mit dem (Konkurrenzprodukt) Acronis (Cloud) Backup Agent, welcher deswegen nach jedem Kernel-Update neu installiert/kompiliert werden muss.

VG Robert


#6

Genau, so war es gemeint wie von Robert beschrieben.
Wäre etwas lästig nach jedem größeren Update den Agent neu installieren zu müssen.

MfG


#7

Hat jemand vielleicht eine Antwort auf diese Fragestellung?

MfG u. Frohe Weihnachten :wink:


#8

Da wäre ich auch dran interessiert :slight_smile:
Gruß Thomy