Vboxdesktop

virtualization
german

#1

Hat schon jemand Erfahrungen mit der vboxdesktop Virtualisierung, wie sie unter http://wiki.univention.de/index.php?title=Clientbasierte_Desktop-Virtualisierung beschrieben wurde?

Ich habe einmal eine Testumgebung eingerichtet und auch einen Client mit einem VDI-File versehen. Leider bricht aber der X-Server sofort nach der Auswahl des Images wieder zusammen, und die Virtuelle Maschine kommt gar nicht zum booten.


#2

Hallo,

das Verhalten deutet auf ein Problem auf Virtualbox-Ebene hin. Können Sie versuchen das Image manuell zu starten, nachdem Sie im Auswahldialog die Virtualbox-Oberfläche starten? Können dort neue Virtuelle Maschinen angelegt und gestartet werden?

Zu verwirrenden Problemen kann es auch kommen wenn die Images auf einem System mit VT-Unterstützung erstellt, dann aber auf einem ohne (z.B. im BIOS deaktiviert) gestartet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Steuwer


#3

Das Problem ist, das X quasi sofort nach starten von Virtualbox Oberfläche wieder beendet wird. Man gelangt dann nur wieder zum Anmeldebildschirm zurück.


#4

Hallo,

mit “Anmeldebildschirm” ist das Auswahlmenü der registrierten virtuellen Maschinen gemeint? Eine Anmeldung auf ebene von UCS ist hier nicht vorgesehen.

Ich vermute dass Virtualbox nicht korrekt installiert ist. Sind die Kernel-Module gebaut und geladen? Gibt es Fehlermeldungen von Virtualbox Init-Skript?

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Steuwer


#5

[quote=“Steuwer”]
mit “Anmeldebildschirm” ist das Auswahlmenü der registrierten virtuellen Maschinen gemeint?[/quote]

genau.

Die Kernelmodule werden korrekt geladen.

Wohin würden die protokolliert werden? Ich habe in /var/log/univention/vboxdesktop.log folgendes gefunden:

[code]X Protocol Version 11, Revision 0
Build Operating System: Linux 2.6.32-ucs11-686-bigmem i686 Univention
Current Operating System: Linux pc13 2.6.32-ucs21-686-bigmem #1 SMP Wed Nov 24 19:19:47 UTC 2010 i686
Kernel command line: root=/dev/mapper/vg_ucs-rootfs ro root2fstype=ext3 splash=silent vga=791 loglevel=0
Build Date: 21 October 2010 08:01:43AM
xorg-server 2:1.7.7-7.59.201010210957 (Univention builddaemon buildd@univention.de)
Current version of pixman: 0.16.4
Before reporting problems, check http://wiki.x.org
to make sure that you have the latest version.
Markers: (–) probed, (**) from config file, (==) default setting,
(++) from command line, (!!) notice, (II) informational,
(WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
(==) Log file: “/var/log/Xorg.0.log”, Time: Thu Mar 17 14:45:00 2011
(==) Using config file: “/etc/X11/xorg.conf”
(==) Using system config directory “/usr/share/X11/xorg.conf.d”
FATAL: Module fbcon not found.
The XKEYBOARD keymap compiler (xkbcomp) reports:

Warning: Type “ONE_LEVEL” has 1 levels, but has 2 symbols
Ignoring extra symbols
Errors from xkbcomp are not fatal to the X server
Qt WARNING: X Error: BadWindow (invalid Window parameter) 3
Major opcode: 20 (X_GetProperty)
Resource id: 0x600003
Qt WARNING: X Error: BadWindow (invalid Window parameter) 3
Major opcode: 20 (X_GetProperty)
Resource id: 0x600003
Start User-Select Mode
Traceback (most recent call last):
File “/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller”, line 541, in ?
main()
File “/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller”, line 495, in main
vbox.run()
File “/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller”, line 408, in run
self.xlock(self.config.lock)
File “/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller”, line 136, in lock
if lock.lower() in (’’, ‘unlock’, ‘unlocked’, ‘off’, ‘false’):
AttributeError: ‘NoneType’ object has no attribute ‘lower’

waiting for X server to shut down
[/code]

lg


#6

Hallo,

die Fehlermeldung

[quote]Traceback (most recent call last): File "/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller", line 541, in ? main() File "/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller", line 495, in main vbox.run() File "/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller", line 408, in run self.xlock(self.config.lock) File "/usr/share/vboxdesktop/vboxdesktop-controller", line 136, in lock if lock.lower() in ('', 'unlock', 'unlocked', 'off', 'false'): AttributeError: 'NoneType' object has no attribute 'lower'[/quote]

sieht so aus als ob auf dem Konfigurationsserver noch nicht alle Einstellungen gesetzt sind, bitte ein Mal im UMC-Modul die Voreinstellungen mit “OK” bestätigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Steuwer


#7

Merkwürdig. Das hatte ich schon getan. Ich habe nun spaßeshalber mal die eingerichtete vm mit dem namen "test mit

VboxManage startvm test --type vrdp

gestartet. Das klappt. Ich kann problemlos mit einem rdp-client auf die maschine zugreifen


#8

Hallo,

ich glaube im Moment wird nicht versucht die VM zu starten, da die Vorgaben vom UMC-Modul nicht ausreichen. Ansätze zur Fehlersuche:

  • ruft der Host vom UMC-Server die Konfigurationsdatei ab? (Apache access.log)
  • was steht in der Konfigurationsdatei? Ändert sich der Inhalt über das UMC-Modul?
  • ist die VM korrekt auf dem UMC-Server in UCR registriert, oder gibt es einen Tippfehler?
  • funktioniert der “User Select”-Modus?

Aufgrund des Prototypenstadiums der Pakete sind die Fehlermeldungen im Moment noch nicht sprechend, am besten prüfen Sie den Inhalt der UCR-Varbiablen auf dem Server und dem Host sowie die vboxdesktop.log bei den Testfällen (oder veröffentlichen die Infos hier).

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Steuwer


#9

[quote=“Steuwer”]Hallo,

  • ruft der Host vom UMC-Server die Konfigurationsdatei ab? (Apache access.log)
    [/quote]
    Ich fürchte nicht. Auf dem VboxController ist kein Eintrag von dem Testsystem zu sehen.

In /var/www/vboxdesktop.conf

image="test" shutdown="False" actions/VBoxManager="True" actions/xterm="True" usb="True" lock="unlocked"

Der Inhalt ändert sich offenbar nachdem ich Variablen mit der UCR setze.

[quote]- ist die VM korrekt auf dem UMC-Server in UCR registriert, oder gibt es einen Tippfehler?

  • funktioniert der “User Select”-Modus?[/quote]

Wo kann ich das einstellen? Woher weiß der VboxClient wo sich der VboxController befindet?


#10

Es klappt. Die Variable vboxdesktop/config zeigte auf den UCS Domaincontroller, nicht aber auf den VboxController. Der ist bei uns auf einer separaten Maschine installiert.

Vielen Dank für Ihre Hilfe


#11

Nun ergeben sich noch einige Fragen bzgl. des Einsatzes der VBox.

  1. werden für jeden physikalischen Rechner 2 Rechneraccounts (1x Univention Member, 1x die Windows Instanz) benötigt?
  2. Lässt sich die Tastenkombination Strg+Alt+Entf so in der VBox abbilden, das Windows Bentutzer sich nicht mit StrgRechts+Entf anmelden müssen?
  3. lässt sich die Menüzeile der VBox komplett abschalten? Bisher wird sie immernoch angezeigt, wenn man mit dem Mauszeiger in der Vbox an den unteren Bildschirmrand gerät.

lg


#12

Hallo,

zu den Punkten:

Je Rechener (virtuell oder real) der über das UCS Managementsystem bedient werden soll ist ein Client-Objekt notwendig, ja. Wenn sich daraus Probleme bei der Lizenzierung ergeben sprechen Sie bitte unseren Vertrieb an.

Das Problem ist uns sporadisch aus bestehenden Prototypen bekannt und sollte eigentlich über die Definition eines anderen Host-Key in Virtualbox zu beheben sein, wir prüfen das aber derzeit auch.

Ja, dieser Punkt ist im Wiki beschrieben:

VBoxManage setextradata <Image-Name> GUI/ShowMiniToolBar no

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Steuwer