Upgrade von 2.4-1 auf 4.1-0

german

#1

So, ich glaube es wird langsam mal zeit die alte Kiste auf neuestem Stand zu bringen.
Ich habe mal das Forum durchforstet und nichts besonderes gefunden, im Bug Tracker konnte ich nur forge.univention.org/bugzilla/s … i?id=36365 finden.

Das einzige wo ich mir evtl Probleme erwarte ist die Opsi installation (opsi4ucs), sollte ich das vorher installieren und dann aus dem App Center neu installieren?
Gibt es sonst noch Tips? Anregungen?

vielen Dank, Cris


#2

Hallo Cris,

Wenn du ein UCS 2.4-1 System hast, dann hast du wahrscheinlich auch ein altes opsi auf dem System. Welche Version von opsi setzt du ein? Wir haben unsere UCS 2.4 Repos schon seit einiger Zeit zu.

Zum Upgrade von UCS selbst kann ich leider nicht viel sagen, aber wenn du dpkg -l | grep opsi postest, kann man vielleicht genauer sagen was passieren wird.


#3

stimmt genau.
Ich habe die in einem Testupdate mal alle entfernt.

ii opsi-atftpd 0.7.dfsg-1.4 advanced TFTP server - opsi version with pcr ii opsi-configed 4.0.1.16-1 OPSI config editor ii opsi-linux-bootimage 20110926-1 opsi linux bootimage ii opsi-utils 4.0.1.15-1 opsi utils ii opsi4ucs 4.0.1.8-1 opsi software deployment for ucs ii opsi4ucs-ldap-schema 4.0.1.8-1 opsi software deployment ldap extension for ii opsiconfd 4.0.1.9-4 opsi configuration service ii opsipxeconfd 4.0.1.4-1 opsi pxe configuration daemon ii python-opsi 4.0.1.32-1 opsi python library

nachdem ich nicht wirklich weit komme beim update wegen slapd (separater thread) bin ich am überlegen ob ich nicht generell alles weg schmeisse und neu aufsetze.
Opsi würde ich dann generell als eigenständigen Server installieren.
Beim update von 1.x auf 2.4 gab es auch ein paar Probleme.

Cris