Upgrade Ownloud 8.2 nach 9.1

german
nextcloud
owncloud

#1

Hallo liebes Forum,

gibt es einen empfohlenen Migrations Pfad von Owncloud 8.2 auf die neue 9.1 ?
Im AppStore ist 9.1 nicht aufgelistet wenn 8.2 auf dem UCS Server installiert ist soweit ich gesehen habe.

Danke für euren Infos

Christian


#2

Hallo,

der Migrationspfad von ownCloud 8.2 auf eine höhere Version ist von ownCloud noch nicht freigegeben, daher wird noch kein Update angeboten. Sobald die Freigabe erfolgt ist, wird automatisch im App Center ein Update der App angezeigt.


#3

Super - danke für die Info

lg
Christian


#4

Hallo,

ich hänge mich mal dran … gibt es ein Zeitfenster?.


#5

Hab heute erst gesehen, dass es ja auch eine NextCloud-App gibt.

Ist es da denn möglich, von ownCloud 8.2/9.1 nach Nextcloud zu migrieren? Wird da an einem Upgrade/Migrate-Path gearbeitet oder ist das eher ein anderes Produkt?


#6

[quote=“MyKey0815”]
Ist es da denn möglich, von ownCloud 8.2/9.1 nach Nextcloud zu migrieren? Wird da an einem Upgrade/Migrate-Path gearbeitet oder ist das eher ein anderes Produkt?[/quote]

Dieser Frage schließe ich mich hiermit mal an


#7

[quote=“SirTux”][quote=“MyKey0815”]
Ist es da denn möglich, von ownCloud 8.2/9.1 nach Nextcloud zu migrieren? Wird da an einem Upgrade/Migrate-Path gearbeitet oder ist das eher ein anderes Produkt?[/quote]

Dieser Frage schließe ich mich hiermit mal an[/quote]

Da ich mir gerade wegen Nextcloud - Data Verzeichnis verlegen und Apache Config mal die Nextcloud-Integration angesehen habe und auch ownCloud ganz gut kenne, würde ich zunächst denken, dass diese Migration nicht so einfach ist. Nextcloud hat zunächst ein weitgehend mit ownCloud identisches eigenes LDAP-Schema. Spannend wird es beim Thema Datenbank. ownCloud benutzt mySQL, Nextcloud PostgesQL. Da gibt es zwar was zur Konvertierung aber das könnte auch ein größerer Akt werden. Für den Heimgebrauch und bei überschaubaren Freigaben könnte es schneller gehen, einfach die Files im Datenverzeichnis zu kopieren.

Denkbar ist u.U. aber auch, das vorhandende ownCloud 8.2, was ja noch nicht dockerisiert war, am Appcenter vorbei mit einem Nextcloud 9-Tarball zu migrieren. Grundsätzliche Infos stehen in Migration Guide. Ebenda ist auch aufgeführt, welche Versionen miteinander kompatibel sind und wie der Migrationspfad aussehen kann.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#8

Naja bei mir sind die interessanten Daten hauptsächlich in der Datenbank (Kontakte, Kalender etc). Aber das könnte man natürlich schon manuell aus Owncloud exportieren und in Nextcloud importieren.

Verlöre man dabei nicht die UCS-Integration? Ich tendiere eher zu Variante 1.


#9

Stimmt, an die Möglichkeit hatte ich garnicht gedacht. Das kommt davon wenn man nur an serverseitigen Sachen arbeitet.

[quote=“SirTux”]
Verlöre man dabei nicht die UCS-Integration? Ich tendiere eher zu Variante 1.[/quote]

Kommt drauf an, wie man den Begriff Integration definiert. Das LDAP-Schema bleibt ja, zumindest soweit ich das bisher gesehen hat. Die erweiterten Attribute für die UMC-Integration sind auch kein großes Ding. Bei der Deinstallation der ownCloud-Pakete sollte man sich auf jeden Fall ansehen, was die postinst und unjoin Routinen tun.
Ich persönlich habe momentan noch ein paar Vorbehalte gegen die gedockerten Apps. Als Admin wird zwar die Installation einfacher, der Betrieb und die eventuelle Fehlersuche aber um einiges komplexer. Etwas intransparent, zumindest im Vergleich zur bisherigen Verfahrensweise, ist für mich das Thema Updates. Das Update der Dockerimages selbst scheint ja geklärt zu sein, zur Verfahrensweise bei einfachen Paketupdates finde ich erstmal nichts. Nextcloud scheint mit einem Ubuntu-16.04 basierten Image gebaut. apt findet jetzt schon zu aktualisierende PHP7-Pakete…
Rein funktional erkenne ich zunächst auch keinen großen Mehrwert.
Aber vielleicht übersehe ich ja die entscheidenden Punkte.


#10

Ich bin auch skeptisch gegenüber dem Docker-Gedöns. Aber im Sinne der Wartbarkeit ist es vermutlich besser, auf offiziellen Pfaden zu bleiben. Ich erinnere mich noch zu gut an das Upgrade von 2.4 zu 3.0, bei dem auf die erweiterten Attribute umgestellt wurde.


#11

[quote=“damrose”]Hallo,

der Migrationspfad von ownCloud 8.2 auf eine höhere Version ist von ownCloud noch nicht freigegeben, daher wird noch kein Update angeboten. Sobald die Freigabe erfolgt ist, wird automatisch im App Center ein Update der App angezeigt.[/quote]

Ich wurde gerade auf den öffentlich einsehbaren Wiki-Artikel zum Thema angesprochen. Beim Test der dort beschriebenen Prozedur auf einem Single-Master mit owncloud 8.2.9 lief die Neuinstallation als Docker-App wie auch in Owncloud 9.1 Fehler bei Installation gegen einen Fehler bei der Registrierung des LDAP-Schemas.

Ist das Problem bekannt?

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#12

Ja, die Wiki Anleitung wird so im Moment nicht funktionieren. Das war eine Vorabversion, bei der noch Probleme bekannt geworden sind. Ich füge dort einmal einen Hinweis ein, damit es nicht zu weiteren Verwirrungen kommt. Ich habe aktuell keine Informationen, wann mit der Freigabe des Migrationspfades gerechnet werden kann.


#13

Ich möchte zu dem Thema noch kurz anmerken, dass aktuell kein Update von Owncloud 8.1 auf Owncloud 8.2 möglich ist.
Es wurde anscheinend die alte owncloud82 App durch die Owncloud Docker App ersetzt.

owncloud81
  Name: ownCloud 8.1
  Latest version: 8.1.5
  Installations:

owncloud82
  Name: ownCloud
  Latest version: 9.1.1-20170120
  Installations:

#14

[quote=“anton0502”]Ich möchte zu dem Thema noch kurz anmerken, dass aktuell kein Update von Owncloud 8.1 auf Owncloud 8.2 möglich ist.
[/quote]

Das sollte via Kommandozeile gehen.

univention-app install owncloud82=8.2.9

#15

Gibt es inzwischen mal ein Upgrade auf 9.1?