Update von UCS 2.2-2 auf 2.3-0 bei Systemen älter 1.2-5

german

#1

Hallo,

bei dem Update von einigen Systemen, die schon seit UCS 1.2 Zeiten laufen, sind wir in einige Probleme gelaufen, die ich kurz schildern möchte, um es anderen zu erleichtern, die diese Aufgabe vielleicht noch vor sich haben:

  1. Auf dem Master muss zwingend das LDAP um bestimmte Einträge bereinigt werden. Hierzu gibt es ein Skript von Univention und einen guten Artikel in der Knowledgebase:
    sdb.univention.de/content/2/117/ … cs-23.html

Hiernach sollten Slave und Backup Systeme sicherhaltshalber neu gejoint werden.

  1. Im Verzeichnis /lib gibt es einen Ordner tls. Hieran verschluckt sich das Update. Den Ordner vorm Update an eine Backuplocation verschieben, dann sollte alles gut gehen.

  2. In der Datei /etc/python/debian_config muss mit einem Editor die Zeile
    overwrite-local = 1
    am Ende eingefügt werden.

Nach diesen kleinen Anpassungen lief das Update dann problemlos durch.

Diese Angaben beziehen sich auf ein lokal, manuell angestossenes Update. Die Angaben sind nicht durch Univention verifiziert. Es kann sein, dass sie auf anderen System nicht oder nicht in dieser Form funktionieren. Ich hoffe, es ist aber dennoch für den einen oder anderen hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen,
Philip Reetz


Dipl.-Inform. Philip Reetz
Geschäftsführer/CEO
LINET Services GmbH | Am Alten Bahnhof 4b | 38122 Braunschweig
Tel. 0531-180508-0 | Fax 0531-180508-29 | linet-services.de
Geschäftsführung: Philip Reetz und Torsten Börner
HR B 9170 Amtsgericht Braunschweig