Update durchführen

german

#1

Hallo,

seit einer Weile kann ich leider keine Pakete mehr installieren oder updaten, da unerfüllte Abhängigkeiten vorliegen:

root@ucsserv:/home/User1# apt-get install ***
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
***** ist schon die neueste Version.
Probieren Sie »apt-get -f install«, um dies zu korrigieren:
Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
 nxproxy : Hängt ab von: libxcomp3 (>= 3.4.0-1) soll aber nicht installiert werden
E: Unerfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie »apt-get -f install« ohne Angabe eines Pakets (oder geben Sie eine Lösung an).
root@ucsserv:/home/User1#

Die Behebung dieser Abhängigkeits-Probleme mittels apt-get -f install funktioniert jedoch leider auch nicht:

root@ucsserv:/home/User1# apt-get -f install
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Abhängigkeiten werden korrigiert... Fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  libxcomp3
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libxcomp3
0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
2 nicht vollständig installiert oder entfernt.
Es müssen noch 0 B von 414 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 1.139 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
WARNUNG: Die folgenden Pakete können nicht authentifiziert werden!
  libxcomp3
Authentifizierungswarnung überstimmt.
(Lese Datenbank ... 229294 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacken von libxcomp3 (aus .../libxcomp3_3.4.0-7-3.20.201109121055_amd64.deb) ...
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/libxcomp3_3.4.0-7-3.20.201109121055_amd64.deb (--unpack):
 Versuch, »/usr/lib/libXcomp.so.3« zu überschreiben, welches auch in Paket libxcomp2 3.0.0-0.27.200910221822 ist
configured to not write apport reports
                                      Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
 /var/cache/apt/archives/libxcomp3_3.4.0-7-3.20.201109121055_amd64.deb
PKGDB: no privileges to access the database
You must first add this system with --add-system on the db-server (or join the system)
This should be done automatically by the cronjob univention-pkg-check
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)
root@ucsserv:/home/User1#

Ich komme mit der Fehlermeldung leider nicht weiter, kennt jemand evtl. das Problem bzw. eine Lösung?
Danke!!!


#2

Hallo,

welche UCS-Version wird derzeit eingesetzt? Sie können dies am einfachsten auf der Kommandozeile prüfen:

ucr search --brief version

Desweiteren lassen Sie uns bitte einmal die Ausgabe der folgenden Befehle zukommen:

dpkg -l libxcomp* apt-cache policy libxcomp2 apt-get -s purge libxcomp2 dpkg -C

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo,

folgende Version wird momentan eingesetzt:

root@ucsserv:/home/User1# ucr search --brief version mail/cyrus/version: 2.2 repository/mirror/version/end: <empty> repository/mirror/version/start: <empty> repository/online/component/zarafa4ucs/version: 2.4 update/umc/nextversion: true version/erratalevel: 141 version/patchlevel: 2 version/releasename: Horn-Lehe version/security-patchlevel: 8 version/version: 3.0 root@ucsserv:/home/User1#

dpkg -l libxcomp* liefert folgende Ausgabe:

root@ucsserv:/home/User1# dpkg -l libxcomp* Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten | Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/ Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig |/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht) ||/ Name Version Beschreibung +++-===================-===================-====================================================== ii libxcomp2 3.0.0-0.27.20091022 NoMachine NX - NX compression library in libxcomp3 <keine> (keine Beschreibung vorhanden) ii libxcompext2 3.0.0-0.27.20091022 NoMachine NX - NX compression library ii libxcomposite1 1:0.4.2-1.10.201104 X11 Composite extension library ii libxcompshad 3.0.0-0.27.20091022 NoMachine NX - NX compression library root@ucsserv:/home/User1#

apt-cash policy libxcomp2 liefert folgende Ausgabe:

root@ucsserv:/home/User1# apt-cache policy libxcomp2 libxcomp2: Installiert: 3.0.0-0.27.200910221822 Kandidat: 3.0.0-0.27.200910221822 Versionstabelle: *** 3.0.0-0.27.200910221822 0 100 /var/lib/dpkg/status root@ucsserv:/home/User1#

apt-get -s purge libxcomp2 liefert folgende Ausgabe:

root@ucsserv:/home/User1# apt-get -s purge libxcomp2 Paketlisten werden gelesen... Fertig Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut Statusinformationen werden eingelesen... Fertig Probieren Sie »apt-get -f install«, um dies zu korrigieren: Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten: libxcompext2 : Hängt ab von: libxcomp2 soll aber nicht installiert werden nxlibs : Hängt ab von: libxcomp2 soll aber nicht installiert werden nxproxy : Hängt ab von: libxcomp3 (>= 3.4.0-1) soll aber nicht installiert werden E: Unerfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie »apt-get -f install« ohne Angabe eines Pakets (oder geben Sie eine Lösung an). root@ucsserv:/home/User1#

dpkg -c liefert folgende Ausgabe:

[code]root@ucsserv:/home/User1# dpkg -C
Die folgenden Pakete wurden entpackt, aber noch nicht konfiguriert.
Sie müssen mit dpkg --configure oder dem Konfigurations-Menüeintrag in
dselect konfiguriert werden, damit sie ordnungsgemäß funktionieren:
nxproxy NX compression proxy
libnxcl1 NX X compression client library

root@ucsserv:/home/User1#
[/code]

Vielen Dank für die schnelle Antwort!!!


#4

Welche Repos sind denn aktiv? Posten Sie mal die Ausgabe von

ucr search --brief repository

#5

Hallo,

ich vermute hier wurde in der Vergangenheit versucht eine ältere Versionen von NX zu aktualisieren?
Den aktuellen Status müssten Sie von Hand auflösen - da momentan die aktuelleren Versionen der NX-Pakete problematisch sind, versuchen Sie bitte einmal folgendes:

apt-get -s purge libxcomp3 nxproxy libnxcl1

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#6

Hallo,

ucr search --brief repository liefert folgende Ausgabe:

root@ucsserv:/home/User1# ucr search --brief repository repository/online/component/zarafa4ucs/prefix: repository directory/manager/web/modules/policies/repositoryserver/additional: apt.univention.de directory/manager/web/modules/policies/repositoryserver/search/default: name directory/manager/web/modules/policies/repositorysync/search/default: name local/repository: <empty> online/repository/clean: <empty> repository/mirror/architectures: amd64 i386 repository/mirror/basepath: /var/lib/univention-repository repository/mirror/httpmethod: <empty> repository/mirror/port: <empty> repository/mirror/prefix: <empty> repository/mirror/recreate_packages: yes repository/mirror/server: apt.univention.de repository/mirror/sources: <empty> repository/mirror/threads: 10 repository/mirror/version/end: <empty> repository/mirror/version/start: <empty> repository/mirror: yes repository/online/architectures: <empty> repository/online/component/zarafa4ucs/parts: maintained repository/online/component/zarafa4ucs/prefix: repository repository/online/component/zarafa4ucs/server: zarafa4ucs.linet-services.de repository/online/component/zarafa4ucs/version: 2.4 repository/online/component/zarafa4ucs: disabled repository/online/components/tcs: yes repository/online/errata/start: 94 repository/online/hotfixes: yes repository/online/httpmethod: <empty> repository/online/maintained: on repository/online/port: 80 repository/online/prefix: repository/online/server: updates.software-univention.de repository/online/sources: <empty> repository/online/unmaintained: on repository/online: yes xen/repository: file:///var/lib/univention-server-cdrom root@ucsserv:/home/User1#

NX wurde in der Vergangenheit versucht zu installieren, vorher sollte eigentlich keine Version installiert gewesen sein.
Ob die Installation damals jedoch korrekt gelaufen ist kann ich leider nicht sagen, jedenfalls konnte ich keine Verbindung herstellen, was jedoch auch evtl. an der Konfiguration liegen könnte.
Mittlerweile wird NX nicht mehr benötigt, aber derzeit kann ich leider nicht installieren bzw. deinstallieren.

apt-get -s purge libxcomp3 nxproxy libnxc11 liefert folgende Ausgabe:

root@ucsserv:/home/User1# apt-get -s purge libxcomp3 nxproxy libnxcl1 Paketlisten werden gelesen... Fertig Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut Statusinformationen werden eingelesen... Fertig Paket libxcomp3 ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt. Die folgenden Pakete werden ENTFERNT: libnxcl1* nxproxy* 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 2 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert. 2 nicht vollständig installiert oder entfernt. Purg libnxcl1 [0.9-3.2.201104272216] [nxproxy:amd64 ] Purg nxproxy [3.4.0-2-3.11.201109121105] root@ucsserv:/home/User1#


#7

Hallo,

ok, dann können Sie oben genannten Befehl ohne den Simulationsschalter “-s” verwenden um die unvollständig konfigurierten NX-Pakete zu entfernen:

apt-get purge libxcomp3 nxproxy libnxcl1

Anschließend prüfen Sie bitte erneut den Paketstatus:

dpkg -C

Sollte dieser Befehl keine Rückmeldung liefern, sollten Paketinstallationen/Updates wieder möglich sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#8

Hallo,

ja, das hat geklappt, bei

dpkg -C

bekomme ich keine Ausgabe.

Das Update funktioniert jetzt wieder, vielen Dank!
Die Meldung PKGDB: no privileges to access the database You must first add this system with --add-system on the db-server (or join the system) This should be done automatically by the cronjob univention-pkg-check wird jedoch weiterhin angezeigt.


#9

Hallo,

die Meldung stammt von der PKGDB, der Univention Paketstatus-Überwachung (univention-pkgdb). Ich würde vermuten, dass diese nicht korrekt eingerichtet wurde bzw. das System nicht in dieser erfasst wird - das ist soweit aber auch kein Problem, insbesondere wenn Sie den Monitor nicht verwenden. Für nähere Informationen sehen Sie gern auch das Handbuch.
Weitere Hinweise weshalb das System unter Umständen nicht in der Datenbank aufgenommen werden konnte, sollten Sie auch der entsprechenden Logdatei /var/log/univention/pkgdb.log entnehmen können.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen