Univention-net-installer mit UCD

german

#1

Hallo,

ich teste gerade den Net-Installer mit der zusätzlichen Komponente UCD.

Der Server hat die Version 2.4-1 und ich möchte gerne UCD 3.1 installiern.

Ich habe ein Profil erstellt welches folgende Pakete enthält.

packages="openssh-client univention-java eject less vim dhcp3-client wget univention-management-console univention-mozilla-firefox univention-kde ispell ingerman univention-ooffice2 hunspell-de-de acroread-de univention-java univention-x-core univention-gdm univention-gdm-sessions univention-flashplugin openssh-server"

Nur leider scheint dies nicht so zu funktionieren.
Ich bekomme zwar zum Abschluss nur die Meldung das dass Joinen nicht funktioniert hat, das liegt aber daran das derzeit noch ein zweiter DHCP Server vorhanden ist.
Sonst aber keine. Das System startet auch, zuerst ich bekomme den Bootsplash vom UCD. Aber dann kein Login-Screen. Dann habe ich mir das Logfile angeschaut und dies gefunden.

The following packages have unmet dependencies:
  univention-kde: Depends: ark but it is not going to be installed
                  Depends: kcalc but it is not going to be installed
                  Depends: kde-l10n-de but it is not going to be installed
                  Depends: kontact but it is not going to be installed
                  Depends: kdepim-wizards but it is not going to be installed
                  Depends: kmail but it is not going to be installed
                  Depends: kaddressbook but it is not going to be installed
                  Depends: kmailcvt but it is not going to be installed
                  Depends: knode but it is not going to be installed
                  Depends: korganizer but it is not going to be installed
                  Depends: kdepim-kio-plugins but it is not going to be installed
                  Depends: kdepim-kfile-plugins but it is not going to be installed
                  Depends: akregator but it is not going to be installed
                  Depends: kpilot but it is not going to be installed
                  Depends: kweather (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase-runtime (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase-apps (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase-bin (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase-kio-plugins (>= 4:3.5.9.dfsg.1-6-1.5.201002090936) but it is not going to be installed
                  Depends: kdenetwork (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kde-standard (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kdebase-workspace (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kde-window-manager (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: kde-plasma-desktop (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: khelpcenter4 (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: gwenview (>= 4:4.4.5) but it is not going to be installed
                  Depends: libkipi7 but it is not going to be installed
E: Broken packages

Müssen vielleicht bei der Installation von UCD 3.1 im Netinstaller andere Parameter angeben werden.
Mit UCD 3.0 hatte ich das Profil auch mal getestet dort funktioniert dies soweit.

Gerne liefere ich auch noch weitere Informationen.


#2

Hallo,

ich würde empfehlen im Profil noch das Paket “univention-corporate-desktop” mitaufzunehmen. Dann sollten Sie anhand der Anleitung in dem Wikiartikel Netzwerk Installation mit zusätzlichen Komponenten die Installation durchführen können.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer


#3

Das Paket habe ich dazu gefügt.

nur auch hier bekomme ich die Fehlermeldung

 univention-corporate-desktop: Depends: univention-mozilla-firefox but it is not going to be installed
                                Depends: univention-x-core but it is not going to be installed
                                Depends: univention-ooffice2 but it is not going to be installed
                                Depends: univention-kde but it is not going to be installed
                                Depends: univention-gdm but it is not going to be installed
                                Depends: univention-gdm-theme-ucd but it is not going to be installed
                                Depends: acroread-de but it is not going to be installed or
                                         acroread but it is not going to be installed

Die Komponente habe ich wie besprieben, eingefügt. Das script habe ich rauskopiert und in den entsprechenden Ordner gelegt. Den Bootsplash passt er auch an beim booten,aber danach lade ich sofort auf der Konsole.
installation.log.gz (23.3 KB)


#4

Hallo,

können Sie bitte sicherstellen, dass das Repository des Repositoryservers vollständig synchronisiert wurde? Evtl. fehlen dort einige Pakete.

univention-repository-update net

Interessant wäre zudem noch die Ausgabe des folgenden Befehls auf dem Repositoryserver:

ucr search --brief repository

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer


#5

Die Ausgabe von Updater

univention-repository-update net
0.0 bytes will be downloaded into archive.

der andere Teil

ucr search --brief repository
directory/manager/web/modules/policies/repositoryserver/additional: apt.univention.de
directory/manager/web/modules/policies/repositoryserver/search/default: name
directory/manager/web/modules/policies/repositorysync/search/default: name
local/repository: yes
online/repository/clean: <empty>
repository/mirror/architectures: amd64 i386
repository/mirror/basepath: /var/lib/univention-repository
repository/mirror/httpmethod: <empty>
repository/mirror/port: <empty>
repository/mirror/prefix: <empty>
repository/mirror/recreate_packages: yes
repository/mirror/server: apt.univention.de
repository/mirror/sources: <empty>
repository/mirror/threads: 10
repository/mirror/version/end: 2.4-1
repository/mirror/version/start: 2.4-0
repository/mirror: yes
repository/online/component/ucd-kde4pim/server: apt.univention.de
repository/online/component/ucd-kde4pim: enabled
repository/online/component/ucd/parts: maintained
repository/online/component/ucd/server: apt.univeniton.de
repository/online/component/ucd/version: current
repository/online/component/ucd: enabled
repository/online/component/zarafa4ucs/prefix: repository
repository/online/component/zarafa4ucs/server: zarafa4ucs.linet-services.de
repository/online/component/zarafa4ucs/version: 2.4
repository/online/component/zarafa4ucs: enabled
repository/online/hotfixes: no
repository/online/httpmethod: <empty>
repository/online/maintained: yes
repository/online/port: 80
repository/online/prefix: univention-repository
repository/online/server: coyote.test.local
repository/online/sources: <empty>
repository/online/unmaintained: no
repository/online: yes


#6

Hallo,

da die UCS Repositories der jeweiligen Versionen aufeinander Aufbauen, sollten im Repository die Pakete ab UCS 2.3 verfügbar sein. Dies ist bei Ihnen nicht gegeben:

repository/mirror/version/start: 2.4-0

Sie sollten die UCR Variable auf folgenden Wert setzen und das Repository aktualisieren. Dabei muss genügend freier Speicherplatz auf dem Repositoryserver vorhanden sein:

ucr set repository/mirror/version/start=2.3-0 univention-repository-updater net

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer


#7

Ich habe den Befehl ausgeführt und auch das Repository abgeglichen. Trotzdem bekomme ich immer noch die selben Fehlermeldungen im Installations-Logfile.

Nur verstehe ich es irgendwie nicht so richtig, warum er die Pakete nicht auflösen kann.


#8

Hallo,

ich habe einen Schreibfehler in einer der Variablen gefunden:

repository/online/component/ucd/server: apt.univeniton.de

Dies sollte wie folgt korrigiert werden:

ucr set repository/online/component/ucd/server="apt.univention.de"

Dann fehlen vermutlich noch die UCD Pakete in Ihrem Repository. Um diese zu synchronisieren sind folgende Schritte auszuführen:

ucr set repository/mirror/component/ucd-kde4pim/server=apt.univention.de \
repository/mirror/component/ucd-kde4pim=enabled \
repository/mirror/component/ucd/parts=maintained \
repository/mirror/component/ucd/server=apt.univention.de \
repository/mirror/component/ucd/version=current \
repository/mirror/component/ucd=enabled

univention-repository-update net

Noch ein Hinweis:
Die KDE4 PIM Pakete sollten nicht in Verbindung mit der Kolab-Groupware installiert werden. Weitere Info’s dazu sind in dem SDB Artikel Wie kann Univention Corporate Desktop (UCD) 3.0/3.1 installiert werden? zu finden.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer


#9

Das habe ich jetzt nochmal getestet und auch die Parameter eingetragen.
Leider gibt es immer noch die Fehler. Ob wohl, der Repository updater keine Daten mehr herunter läd.

Wenn ich aber es von der CD installiere und es dann nach installiere dann bekomme ich es irgendwie hin.
Ich werde jetzt nochmal versuchen, die Nachinstallation aus dem repository machen.

Könnte es sonst sein, das beim Net installer etwas nicht richtig eingebunden wird.
Weil am Anfang schon steht, Failure while installing base packages … und dann das er es noch mal versucht.


#10

Ich habe jetzt nochmal den Test gemacht, Mangend Client installiert und dann aus dem Repository das UCD update gemacht. Das funktionierte ohne Probleme.

Nur über den Netinstaller bekomme ich keine saubere Installation hin.


#11

Hallo,

ich habe die Repository Synchronisation nocheinmal überprüft. Die in meinem letzten Post genannten Variablen müssen nicht gesetzt werden. Die UCR Variablen sollten wie folgt gesetzt sein:

local/repository: yes online/repository/clean: <empty> repository/mirror/architectures: amd64 i386 repository/mirror/basepath: /var/lib/univention-repository repository/mirror/httpmethod: <empty> repository/mirror/port: <empty> repository/mirror/prefix: <empty> repository/mirror/recreate_packages: yes repository/mirror/server: apt.univention.de repository/mirror/sources: <empty> repository/mirror/threads: 10 repository/mirror/unmaintained: yes repository/mirror/version/end: 2.4-1 repository/mirror/version/start: 2.3-0 repository/mirror: yes repository/online/component/ucd-kde4pim/server: apt.univention.de repository/online/component/ucd-kde4pim: enabled repository/online/component/ucd/parts: maintained repository/online/component/ucd/server: apt.univention.de repository/online/component/ucd/version: current repository/online/component/ucd: enabled repository/online/component/zarafa4ucs/prefix: repository repository/online/component/zarafa4ucs/server: zarafa4ucs.linet-services.de repository/online/component/zarafa4ucs/version: 2.4 repository/online/component/zarafa4ucs: enabled repository/online/hotfixes: no repository/online/httpmethod: <empty> repository/online/maintained: yes repository/online/port: 80 repository/online/prefix: univention-repository repository/online/server: repomaster.repo.qa repository/online/sources: <empty> repository/online/unmaintained: no repository/online: yes

Im Anhang finden Sie ein angepasstes Skript, dass statt des im oben verlinkten Wikiartikel geposteten Skripts unter “/var/lib/univention-repository/script/installer/15_component_sources_list.sh” verwendet werden kann. Das Skript bindet die Repositories für die Komponente UCD aus UCS 2.4 und zusätzlich UCS 2.3 ein.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer
15_component_sources_list.sh (2.44 KB)


#12

Es sieht zwar schon besser aus. Aber leider hat er mit dem Univention-kde immer noch Probleme.

Da am Anfang schon ein Fehler mit den Base Paketen kommt, werde ich das Repository noch einmal leeren und neu erstellen lassen. Vielleicht ist dort an den Paketen etwas schief gelaufen.

Es kann aber nicht daran liegen, das ich durch UCR Variablen die UCD Parameter setze.


#13

Hallo,

das initiale Repository sollte mit dem Kommando

univention-repository-create

und der UCS 2.4-0 Installations DVD erstellt werden, damit die Netzwerkinstallation möglich ist.
Danach kann das Repository synchronisiert werden, damit alle über die UCR Variablen konfigurierten Pakete verfügbar sind.

Was genau meinen Sie damit?

Viele Grüsse
Tobias Scherer


#14

Ich habe jetzt das Repository noch einmal neu erstellen lassen.
Erstmal nur von der DVD.

Dann habe ich eine Netzwerkinstallation getätigt. Diese lief ohne Probleme durch. Auch Anmelden konnte ich mich danach.
Auch der Fehler bei der Installation des Base-Systems tauchte nicht mehr auch.

Nun habe ich das Repository geupdatet. Übers Internet. Er hat auch alle Pakete heruntergeladen, auch UCD.
Dann habe ich die Installation noch einmal durchgeführt. Ohne die Einbindung von UCD durch das Script. Jetzt gibt es allerdings beim Basesystem in der Installation eine Fehlermeldung.

Könnten Sie dies überprüfen, ob dies bei Ihnen auch so ist.
Der Server ist 2.4-0-0, er hat noch eine Service updates.


#15

Ich habe jetzt noch einmal etwas getestet. Ich bekomme immer noch am Anfang den Fehler mit der Installation des Base-Systems. Wodurch ich vermute das System nicht sauber installiert werden kann.

Ich hab nur keine Ahnung woher das kommt, nach dem ich schon das Repository neu erstellt haben.

Ohne UCD gab es bei der KDE 3.5 Installation keine Probleme, beim Basesystem.

Kann ich feststellen welches Paket da Probleme macht.
Oder liegt es an dem Profil. Gibt es von Univention, ein Standard Netzwerkinstallationsprofil für UCD


#16

Ich bin langsam an verzweifeln. Seit dem Update auf UCD, im Repository. Gibt es bei der Netzwerkinstallation eine Fehler im Basesystem- Ich komme einfach nicht weiter.

Wenn ich mit CD installiere und dann auch UCD update aus dem Repository geht das ohne Problem.


#17

Hallo,

einen Fehler in der Basisinstallation bekomme ich nur, wenn ich ein i386 System von einem amd64 System aus installieren will. Ist dies bei Ihnen der Fall?

Es sollte jeweils die gleiche Architektur verwendet werden.

Mit freundlichen Grüssen
Tobias Scherer


#18

Nein ist die selbe architektur.
Ich dachte immer bei der Netzwerkinstallation kann nur die Archtiktur vom Server installiert werden.

Ist es eigentlich Möglich eine DVD zu erstellen, wo die UCS Pakete schon mit drin sind.


#19

So ich habe es eben noch einmal getestet.

Der Fehler ist immer noch. Wie kann ich feststellen, ob er das falsche System installiert bzw. wo kann ich das einstellen?

Ich bräuchte das für morgen.


#20

Hallo,

installiert wird immer mit der Architektur des Repository-Servers.

Ich habe Probleme das von Ihnen beschriebene Verhalten nachzuvollziehen und würde Sie daher bitten noch einmal ein paar Testdaten zu erzeugen.

Bitte starte Sie die Installation eines Clients noch ein mal mit einem möglichst “kleinen” Profil (wenige Pakete in der “packages”-Option) und stellen Sie uns anschließend die folgenden Informationen zur verfügung:

  • Das verwendete Installationspofil
  • Die Logdateien der Installation vom Client (/var/log/univention/install*)
  • Ein Support-Info Archiv des Repository/PXE Servers (sdb.univention.de/1174)
  • Die Ausgabe des Befehls “find /var/lib/univention-repository/ -type d” auf dem Repository-Server
  • Das verwendete 15_component_sources_list.sh Script ("/var/lib/univention-repository/script/installer/15_component_sources_list.sh")
  • Eventuelle Fehlermeldungen auf der Konsole des Clients während/zum ender der Installation

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm