Univention Corporate Server 2.1-1 veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 2.1-1 steht die erste Aktualisierung von UCS 2.1 zur Verfügung. Diese umfasst hauptsächlich Fehlerbehebungen.

Auszug aus der Liste der Änderungen:
[ul]
[li] Bugfixes aus Debian 4.0r4 (etch-and-a-half) wurden übernommen.[/li]
[li] UCS-Anpassungen, die für die Open-Xchange Appliance Edition vorgenommen wurden, sind ebenfalls in UCS 2.1-1 eingeflossen.[/li]
[li] Fehler bei der Aktualisierung der LDAP-Attributs memberUid wurden behoben.[/li]
[li] Ein Fehler in der Konfiguration des Web-Proxies Squid in Zusammenhang mit virtuellen Netzwerkinterfaces wurde behoben.[/li]
[li] Verbesserung der Darstellung der Webinterfaces (Univention Directory Manager und Univention Management Console) unter Internet Explorer 6 und 7.[/li]
[li] Fehler im AD-Connector wurden behoben, die während des Loggings auftragen.[/li]
[li] OpenOffice wird jetzt in der Standardeinstellung mit der Option FILE_LOCKING=yes gestartet.[/li]
[li] Aktualisierung der X-Server für Nvidia- und Intel-Grafikkarten[/li][/ul]

Eine vollständige Liste der Änderungen sowie ausführliche Informationen sind im Changelog http://www.univention.de/fileadmin/produkte/pdf_dokumente/ucs211_changelog.pdf enthalten.

Das benötigte i386-Update-ISO-Image kann unter http://download.univention.de/download/ucs-cds/ucs2.1-1/ucs_update_2.1-0_-_2.1-1-081128-cd-i386.iso bezogen werden.
Das amd64-Update-ISO-Image ist unter http://download.univention.de/download/ucs-cds/ucs2.1-1/ucs_update_2.1-0_-_2.1-1-081128-cd-amd64.iso verfügbar.

Das Update kann nach Einlegen der CD-ROM mit dem Befehl univention-updater cdrom
vorgenommen werden.


#2