Unidump - xfsdump Problem

german

#1

Hallo,

ich lasse unser Backup mit unidump in der einfachsten Strategie laufen.
Leider gibts ein Problem:

xfsdump: using file dump (drive_simple) strategy
xfsdump: version 2.2.27 (dump format 3.0) - Running single-threaded
xfsdump: ERROR: cannot calculate incremental dump: online inventory not available
xfsdump: Dump Status: ERROR

Die Level 0 Dumps (Freitag) laufen ohne Probleme durch. Woher könnte dann dieser Fehler für das Montagsband herrühren?

MfG

Ingo Ebel


#2

Hallo,

[quote=“savar”]ich lasse unser Backup mit unidump in der einfachsten Strategie laufen.
Leider gibts ein Problem:

xfsdump: using file dump (drive_simple) strategy
xfsdump: version 2.2.27 (dump format 3.0) - Running single-threaded
xfsdump: ERROR: cannot calculate incremental dump: online inventory not available
xfsdump: Dump Status: ERROR

Die Level 0 Dumps (Freitag) laufen ohne Probleme durch. Woher könnte dann dieser Fehler für das Montagsband herrühren?[/quote]
xfsdump speichert in einem sogenannten Inventory die Daten, die bisher mit xfsdump geschrieben wurden. Dieses Inventory wird unter /var/lib/xfsdump/inventory abgelegt. Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass auf das Inventory nicht zugegriffen werden kann. Bitte prüfen Sie, ob das Inventory beim Level 0-Dump erstellt wird oder beim Aufruf von xfsdump Fehler in unidump.log erscheinen.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolf Wiegand


#3

[quote=“Wiegand”]Hallo,

xfsdump speichert in einem sogenannten Inventory die Daten, die bisher mit xfsdump geschrieben wurden. Dieses Inventory wird unter /var/lib/xfsdump/inventory abgelegt. Die Fehlermeldung deutet darauf hin, dass auf das Inventory nicht zugegriffen werden kann. Bitte prüfen Sie, ob das Inventory beim Level 0-Dump erstellt wird oder beim Aufruf von xfsdump Fehler in unidump.log erscheinen.

[/quote]

Hallo,

unterhalb von /var/lib/xfsdump liegt bei mir kein file. Das Verzeichnis ist komplett leer.
Auch die /var/log/unidump.log ist leer.
Allerdings zeigen mir die einzel Logs unter /var/lib/unidump/log/ für das Freitagsband keinen einzigen Fehler. Daher verstehe ich nicht ganz warum dieses Inventory nicht geschrieben wird.

Der Dump beginnt mit:

xfsdump: using minimum scsi tape (drive_minrmt) strategy
xfsdump: version 2.2.27 (dump format 3.0) - Running single-threaded
xfsdump: level 0 dump of server:/home
xfsdump: dump date: Fri Mar 30 22:30:57 2007
xfsdump: session id: ca22955b-fa07-4034-a1df-8f28c8fd90fe
xfsdump: session label: "460d7367-0d35"
xfsdump: ino map phase 1: skipping (no subtrees specified)
xfsdump: ino map phase 2: constructing initial dump list
xfsdump: ino map phase 3: skipping (no pruning necessary)
xfsdump: ino map phase 4: skipping (size estimated in phase 2)
xfsdump: ino map phase 5: skipping (only one dump stream)
xfsdump: ino map construction complete
xfsdump: estimated dump size: 56723077568 bytes
xfsdump: preparing drive
xfsdump: WARNING: media may contain data. Overwrite option specified
xfsdump: WARNING: no media label specified
xfsdump: creating dump session media file 0 (media 0, file 0)

und endet mit:

xfsdump: media file size 34340864 bytes xfsdump: dump size (non-dir files) : 56330973424 bytes xfsdump: dump complete: 11619 seconds elapsed xfsdump: Dump Status: SUCCESS

Gruß Ingo


#4

Hallo,

[quote=“savar”]xfsdump: media file size 34340864 bytes xfsdump: dump size (non-dir files) : 56330973424 bytes xfsdump: dump complete: 11619 seconds elapsed xfsdump: Dump Status: SUCCESS [/quote]
An dieser Stelle fehlen die Einträge, die sich auf das Inventory beziehen. Diese sollten ungefähr so aussehen:xfsdump: beginning inventory media file xfsdump: media file 29 (media 0, file 29) xfsdump: ending inventory media file xfsdump: inventory media file size 131072 bytes.
Hier sollte überprüft werden, ob durch Änderungen der unidump-Konfiguration die Aufrufparameter von xfsdump verändert worden sind. Die verwendeten Parameter können in /var/lib/unidump/unidump.log überprüft werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolf Wiegand


#5

eine /var/lib/unidump/unidump.log gibt es bei mir nicht.
Es sind alles einzelne Logfiles.

Ich hab in der /etc/unidump.conf jetzt xfsdump mal auskommentiert und ein backup gefahren. leider das gleich Ergebnis. Mit folgendem Befehl wird xfsdump aufgerufen:

DEBUG: running cmd: xfsdump -F -e -o -l 0 -L 461c953f-25c5 -J  -c "/var/lib/unidump/scripts/exit2" -m -b 65536 -f /dev/nst0 /home > /var/lib/unidump/log/461c953f-25c5.dumplog

Gruß Ingo


#6

Hallo,

[quote=“savar”]eine /var/lib/unidump/unidump.log gibt es bei mir nicht.[/quote]Welche Logdatei konkret geschrieben wird, ist in /etc/unidump.conf definiert. Falls der Parameter ‘logfile’ dort auskommentiert ist, sollte er entsprechend aktiviert werden.[quote=“savar”]Mit folgendem Befehl wird xfsdump aufgerufen:

DEBUG: running cmd: xfsdump -F -e -o -l 0 -L 461c953f-25c5 -J -c "/var/lib/unidump/scripts/exit2" -m -b 65536 -f /dev/nst0 /home > /var/lib/unidump/log/461c953f-25c5.dumplog [/quote]Nach diesem Befehl muss eine Meldung folgen, ob dieser Aufruf erfolgreich war oder nicht. Ggf. muss dafür das Schreiben der Logdatei wie oben beschrieben aktiviert werden. Funktioniert ein manueller Aufruf des xfsdump-Befehls?

Mit freundlichen Grüßen,

Wolf Wiegand


#7

Also ich hab mich jetzt noch mal damit auseinandergesetzt, aber immer noch keine Lösung gefunden.
Die Freitagsbänder tun aber es wird partu kein inventory erzeugt.

Auch wenn ichs manuell ausführe sehe ich nichts was sich aufs inventory bezieht:

xfsdump: creating dump session media file 32 (media 0, file 32)
xfsdump: dumping ino map
xfsdump: dumping directories
xfsdump: dumping non-directory files
xfsdump: ending media file
xfsdump: media file size 302841856 bytes
xfsdump: creating dump session media file 33 (media 0, file 33)
xfsdump: dumping ino map
xfsdump: dumping directories
xfsdump: dumping non-directory files

Woran kann das liegen?
Muss /var/lib/xfsdump/inventory eigentlich ein File sein oder ein Verzeichnis?


#8

Hallo,

[quote=“savar”]Also ich hab mich jetzt noch mal damit auseinandergesetzt, aber immer noch keine Lösung gefunden.
Die Freitagsbänder tun aber es wird partu kein inventory erzeugt.[/quote]Mit folgender Konfiguration sollte auf jeden Fall ein korrektes Backup erstellt werden (unidump.conf):

unidir = /var/lib/unidump ntapedevice = /dev/nst0 holdingdisk = /var/lib/unidump/hd holdingdisksize = -100 magicfile = /var/lib/unidump/magic logfile = /var/lib/unidump/unidump.log logfiledir = /var/lib/unidump/log restoredir = /tmp/unirestore useunilog = 1 verify = 0 [system] dumper = xfsdump directory = /
Vor einem Test sollte sämtliche Daten von unidump (unter /var/lib/unidump/) gesichert, unidump mit ‘apt-get remove --purge unidump’ komplett entfernt und anschließend erneut installiert werden. ACHTUNG: Anschließend ist kein Restore bisher erfolgter Backups mehr möglich! Als erstes Backup sollte ein Vollbackup (auf das Freitagsband) erfolgen. Falls hierbei das Inventory immer noch nicht korrekt erstellt wird, muss überprüft werden. ob am lokalen XFS-Dateisystem Besonderheiten bestehen, die das Erstellen des Inventories verhindern.

Es handelt sich dabei um ein Verzeichnis z.B. mit folgendem Inhalt:

-rw-r--r-- 1 root root 7536 2007-05-15 18:39 4ee4ed4a-0848-43ed-bb7a-5c2ff9a203f1.StObj -rw-r--r-- 1 root root 6032 2007-05-15 18:35 52622096-f182-421a-9478-4e26437fc165.StObj -rw-r--r-- 1 root root 592 2007-05-15 18:39 c0cbeb18-8101-4d93-b558-a75aba17f1ec.InvIndex -rw-r--r-- 1 root root 576 2007-05-15 18:32 fstab
Mit freundlichen Grüßen,

Wolf Wiegand