Unerwünschtes Rewrite von E-Mail-Adressen

mail
german

#1

Beim Versenden von E-Mails erfolgt ein unerwünschtes Rewrite von E-Mail Adressen.

Es existiert der User “user” mit dem Login “user” und der E-Mail Adresse “firstname.user@domain.tld”.

Beim Versenden einer E-Mail an die Adresse “user@domain.tld” wird die E-Mail an “firstname.user@domain.tld” zugestellt.

Dieses Verhalten ist absolut nicht erwünscht. Wo und wie kann das verändert werden?

Mit freundlichen Grüßen,

Mario Minati


Primäre EMail-Adresse
#2

Hallo,

dieses Verhalten ist uns bekannt und wird zu einer der nächsten Versionen von UCS geprüft werden.
Als Workaround besteht die Möglichkeit die Datei “/etc/postfix/main.cf” zu bearbeiten.
Dazu werden folgenden Zeilen geändert, bzw. hinzugefügt:

main.cf:
#
# LDAP Alias support
#
...
ldapvirtual_query_filter = (&(objectClass=univentionMail)(|(mailAlternativeAddress=%s)(mailPrimaryAddress=%s)))
...
#
# LDAP Mail Groups
#
...
ldapgroups_result_attribute = mailPrimaryAddress
ldapgroups_exclude_internal = yes 

Bei Updates kann diese Datei überschrieben werden. Um das Überschreiben durch Änderungen an Univention Configuration Registry-Variablen zu vermeiden, empfiehlt es sich die Anpassungen an der Templatedatei unter “/etc/univention/templates/files/etc/postfix/master.cf.d” vorzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass diese Änderungen von uns nicht getestet sind und auch nicht durch den Support abgedeckt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer


#3

Danke,

hat funktioniert.

Mario Minati