UMC Druckereinstellungen werden nicht richtig übernommen UCS 4.2

german
cups

#1

UCS 4.2 err 4: Versuche, neue Drucker zu installieren, führen dazu, dass diese in CUPS immer als lokale Raw-Drucker auf dev/null erscheinen, obwohl sie im Webinterface korrekt angezeigt werden. Das habe ich mehrfach probiert und die Drucker dann wieder gelöscht.

Danach habe ich gepatcht auf err 26. Nun erscheinen plötzlich zuvor gelöschte Drucker in CUPS (und auch im Netzwerk). Im Webinterface sind sie unsichtbar.

Was geht hier vor ? Wie kann ich dafür sorgen, dass die Informationen von der Datenbank korrekt nach CUPS übernommen werden ?

Ein Neustart hat erst mal nichts gebracht.

Hat jemand eine Idee ?

Danke - Martin


#2

Gibt es irgendein Logfile, in dem man mal nachsehen sollte ?

Any thoughts are welcome …

Martin


#3

puh… die Logfiles (auch Cups) liegen alle unter /var/log/univention/… - dann käme noch das /var/log/daemin.log und das /var/log/syslog zusätzlich in den Sinn.


#4

In /var/log/cups/error_log stehen verschiedene Meldungen a la

E [07/Jun/2017:06:25:13 +0200] [cups-driverd] Unable to open "/usr/share/cups/model/foomatic-rip/Kyocera-CS-C4035E_KPDL-cljet5.ppd" - No such file or directory
E [07/Jun/2017:06:25:13 +0200] copy_model: empty PPD file
E [07/Jun/2017:06:25:13 +0200] [Client 14] Returning IPP server-error-internal-error for CUPS-Add-Modify-Printer (ipp://localhost:631/printers/D-HOME-Q) from localhost

Dabei habe ich festgestellt, dass die offenbar benötigte PPD-Datei nicht in

/usr/share/cups/model/foomatic-rip/

sondern in

/usr/share/cups/model/ppd/foomatic-rip

liegt.

Kann das sein, dass aus irgendwelchen Gründen CUPS ein falsches Verzeichnis übergeben wird ?

Traue mich jetzt nicht mehr, irgendetwas an der Druckerkonstellation zu ändern, um mir die bereits installierten Drucker nicht zu zerschießen.

Danke für jede Antwort.

Gruß, Martin


#5

Kann niemand was dazu sagen ?


#6

Hallo,

die PPD Dateien liegen alle unter /usr/share/ppd/, jedoch sucht cups in /usr/share/cups/model/, daher legen wir eigentlich einen Link /usr/share/cups/model -> /usr/share/ppd an. Gibt es diesen Link?

ls -la /usr/share/cups/model

Wird es besser wenn dieser Link angelegt wird?

ln -s /usr/share/ppd /usr/share/cups/model

Viele Grüße
Felix


#7

Hier erhalte ich:

root@userver:/usr/share/cups/model/ppd# ls -la /usr/share/cups/model
insgesamt 8
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Apr  5 19:08 .
drwxr-xr-x 19 root root 4096 Apr  5 18:38 ..
lrwxrwxrwx  1 root root   14 Apr  5 19:08 ppd -> /usr/share/ppd
root@userver:/usr/share/cups/model/ppd# 

Das heißt, nicht /usr/share/cups/model verweist auf /usr/share/ppd sondern /usr/share/cups/model/ppd.

Den Link kann ich ja nicht anlegen, ohne dass der bestehende unwirksam wird. Kann ich den bestehenden Link entfernen, um den neuen zu setzen, oder funktionieren dann die bereits eingerichteten und bestens laufenden Drucker nicht mehr ?


#8

Für laufende Drucker ändert sich nix, da die PPD beim anlegen eines Drucker nach /etc/cups/ppd/ kopiert und von dort verwendet wird. Also bitte einmal /usr/share/cups/model “deaktivieren”:

mv /usr/share/cups/model /usr/share/cups/model.orig

Und den Link anlegen:

ln -s /usr/share/ppd /usr/share/cups/model

VG
Felix


#9

Danke, das hat geholfen.

Gruß Martin