Udm/syntax/choices/info ist fehlgeschlagen

german

#1

Seit dem Update von 2.4-4 auf 3.1-1 kommt bei UDM sobald man auf ein beliebiges Objekt zum bearbeiten klickt direkt eine Fehlermeldung:

[code]Die Anfrage konnte nicht bearbeitet werden.

Die Ausführung des Kommandos udm/syntax/choices/info ist fehlgeschlagen:

Traceback (most recent call last):
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/init.py”, line 204, in execute
func( request )
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/decorators.py”, line 282, in _response
result = _multi_response(self, request)
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/decorators.py”, line 384, in _response
for res in function(self, iterator, *nones):
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/decorators.py”, line 266, in _fake_func
yield function(self, *args)
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/udm/init.py”, line 829, in syntax_choices_info
return info_syntax_choices(syntax)
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/udm/udm_ldap.py”, line 1070, in info_syntax_choices
size += len( module.search( filter = filter_s, simple=not syn.use_objects ) )
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/udm/udm_ldap.py”, line 155, in wrapper_func
ret = func( *args, **kwargs )
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/udm/udm_ldap.py”, line 430, in search
if simple and self.allows_simple_lookup():
File “/usr/lib/pymodules/python2.6/univention/management/console/modules/udm/udm_ldap.py”, line 236, in allows_simple_lookup
return bool(getattr( self.module, ‘lookup_filter’ ))
AttributeError: ‘module’ object has no attribute ‘lookup_filter’[/code]


#2

Hallo,

habe Sie das System nach dem Update neu gestartet?
Gab es Probleme beim Update (/var/log/univention/updater.log)?

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo,

das System wurde schon mehrfach neu gestartet und Fehler beim Update gab es auch keine!


#4

Hallo,

haben Sie auf dem System eigene UDM Module, Syntax-Definitionen oder extended attribute hooks installiert?
Wurden evtl. Syntax-Definitionen überschrieben (ucr search --brief syntax)?

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#5

Hallo,

nein es wurde nichts eigenes installiert.

Die Ausgabe:

directory/manager/web/modules/groups/group/properties/name/syntax: gid_ox
directory/manager/web/modules/users/user/properties/homePostalAddress/syntax:

MfG


#6

Hallo,

anhand der Syntax Definition vermute ich das OX auf dem System installiert ist. Welche Version setzen Sie ein? Wie haben Sie Migration und Update vorgenommen?

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#7

Hallo,

auf dem UCS läuft ein OX in der Version 6.22 und 7.2. Das Update wurde über die Konsole uber univetnion update/upgrade durchgeführt.

Das Problem besteht mittlerweile auch auf einer zweiten Maschine.

MfG


#8

Hallo,

da uns das Verhalten von keiner anderen OX Installationen bekannt ist, würde ich hier von einer Besonderheit/Abweichung auf Ihren Systemen oder im Update-Prozess ausgehen.
Um näher eingrenzen zu können welche Abfrage die Meldung auslöst, können Sie die HTTP Anfragen z.B. mit Firebug oder den Chrome Entwicklertools mitschneiden. Dort sollte erkennbar sein welcher Request die Meldung auslöst. Ggf. hilft es auch parallel die Debuglevel für die UMC (umc/module/debug/level und umc/server/debug/level) auf 4 zu erhöhen, dort finden sich evtl. auch weitere Hinweise auf die durchgeführten Abfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#9

Ich habe den Debuglevel erhöht. Allerdings kann ich aus dem Log nicht mehr erkennen.

Können Sie mir weiterhelfen?

Anbei die Logfiles.
mcws.log (31 KB)
mcmu.log (380 KB)



#10

Hallo,

könnten Sie einmal die Hashes der UDM Module auf dem System sowie die Versionen der UDM Pakete posten?

find /usr/share/pyshared/univention/admin -type f -exec md5sum {} \; dpkg -l python-univention-directory-manager\*

EDIT:
Hilfreich wäre auch die liste der aktiven diversions:dpkg-divert --list

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#11

Klar, hier die Infos.

EDIT:

Anbei auch noch die Liste der aktiven Diversions.
dpkg-divert.log (23.7 KB)
udmpakete.log (1.17 KB)
modulehashes.log (15.4 KB)


#12

Hallo,

ich vermute dass es hier Probleme beim Wechsel von OXASE auf OXSE gab (Python verwendet wohl weiter eine alte, bereits Kompilierte Version der Handler welche noch keine lookup_filter enthalten):

Die diversions werden beim Wechsel durch das UCR Script ox-udm-modules-switch.sh verwaltet. Evtl. reicht es in Ihrem Fall aus die UCR Variable “univention-ox-directory-integration/oxase” (ggf. erneut) auf “false” zu setzen um den Wechsel (noch einmal) zu triggern. Bei Problemen prüfen Sie bitte die Logdatei /var/log/univention/ox-udm-modules-switch.log.

Da das Verhalten wie gesagt bei anderen OXASE Kunden nicht beobachtet werden kann, sollten Sie ggf. die Migrationsschritte hinsichtlich eventueller Abweichungen noch einmal prüfen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#13

Hallo,

danke bei einem System hat das zum Erfolg geführt.

Auf dem anderen System kommt jetzt, wenn man einen Benutzer bearbeiten will, nicht mehr die Fehlermeldung sondern das Laderädchen dreht sich ununterbrochen und es passiert nichts.

Für eine weitere Unterstützung wäre ich Ihnen dankbar.

Anbei die entsprechnenden Logs des anderen Systems:
ox.tar (460 KB)


#14

Hallo,

schön zu hören dass Sie das Problem so beheben konnten.
Bzgl. des neuen Problems starten Sie am besten einen neuen Thread unter einem passenden Betreff. Hilfreich für eine Analyse sind hier sicher die Logs der UMC und UMC Module (ggf. mit Debuglevel 4) hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#15

Hallo,

warum ein neuer Thread? Das ist doch ein Folgefehler. Die Logs habe ich doch schon im letzten Beitrag gepostet.

MfG


#16

Hallo,

das es sich hierbei um einen Folgefehler handelt halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Auch Ihr ursprüngliches Problem ist in keiner anderen uns bekannten Umgebung aufgetreten und vermutlich auf manuelle Anpassungen vor dem Wechsel auf OXSE4UCS bzw. einen nicht erfolgten/unvollständigen Wechsel zurück zu führen.

Die angehängten Logdateien sind ohne weitere Angaben (Zeitpunkt des Tests, geöffneter Benutzer) nicht wirklich hilfreich. Auch hier wäre evtl. ein Mitschnitt der HTTP Kommunikation über Firebug hilfreich, außerdem können Sie die Prüfsummen der UDM Module und UMC Dateien mit denen eines Referenzsystems vergleichen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#17

OK neuer Beitrag unter: