UCS Installation auf headless System APU1D

hardware
german

#1

Hallo,

hat jemand Erfahrungen um UCS auf einem embedded Device zu installieren?
Es müsste die Ausgabe auf den seriellen Port erfolgen, da kein VGA vorhanden ist, APU1D4 von PCEngines.
Eigentlich müssten nur ein paar grub files umgebogen werden, aber da bin ich nicht so fit drin…
Bootmedium entweder USB oder PXE. Danke schonmal im Voraus.

MfG


#2

Kurzes Statusupdate:
PXE boot funktioniert, der Installer läuft auch an, allerdings bricht er mit fehlenden Paketquellen die Installation ab.
Ich habe zu diesem Zweck die iso auf einem webserver bereitgestellt und diese als dem pxe client zur Verfügung gestellt.
Wie muss der local mirror aussehen, damit der Installer durchläuft?


#3

Getestet habe ich das bisher noch nicht. Was wird der Einsatzzweck?

Ich würde entweder schauen, welche Dateien in der Apache Log angefragt werden, alternativ auf einem anderen UCS System einen lokalen Repository Server einrichten: docs.software-univention.de/hand … createrepo

Ggf. kann man auch direkt updates.software-univention.de als Repository Server nutzen.

Hier ist eine Beispiel Antwortdatei, wenn man via PXE installieren möchte:
docs.software-univention.de/inst … le:example

Viel Erfolg!


#4

Guten Morgen!
Ich werde heut nachmittag mal einen Blick in die Logs werfen, danke für den Tipp…
Der APU soll in einer kleinen SoHo-Umgebung mit weniger als 10 Clients der primary domain controller werden, DHCP und DNS inebegriffen.
Dafür reicht das System allemal, vor allem die Leistungsaufnahme ist mit knapp 8W nahezu unschlagbar.

Zum PXE Boot:
Eigentlich müsste man den Installer doch nur so umschreiben, dass per default die Textinstallation gestartet wird.
Hierbei sollte der PXE Bootloader die Ausgabe dann nicht auf VGA, sondern auf die Konsole schreiben --> console=ttyS0,1152008N1
Ich habe die txt.cfg bereits entsprechend angepasst und in der syslinux.cfg per default darauf verwiesen. Allerdings startet der Installationsprozess dann überhaupt nicht.
Welche Dateien müssen noch angefasst werden, um den Installer per default im Textmodus zu starten?

freundliche Grüße


#5

Hallo,

hab jetzt wirklich keine Erfahrung, aber nachfolgendes gefunden, was vielleicht helfen könnte:

[Verwaister Link]

Musst du den Installer den unbedingt anpassen, oder gibst du die Angaben für den Text-Modus nicht mit der pxelinux.cfg (DEBIAN_FRONTEND=text) mit?
Soweit UCS dies genauso handhabt.

MfG