UCS / App Suite / OSX 10.12.x


#1

Moin
ich habe oben genannte Kombination und nachdem ich mein System auf Sierra gebracht habe, kann ich kein Exchange Postfach mehr anlegen, da ich leider in keiner Dokumentation gefunden habe, wie ich den internen und externen Pfad für Exchange im UCS einstelle oder wie er heißen soll, damit die automatische Konfiguration erfolgreich durchgeführt wird.
Als zweites habe ich das Problem, nicht auf Unterverzeichnisse in einem Adressbuch zugreifen zu können. Angelegt habe ich einen Benutzer Info und habe für diesen öffentliche Adressbücher in der App Suite angelegt. Wenn ich jetzt das Apple Adressbuch mit diesem Benutzer einrichte, empfängt er Kontakte aus der oberen Ebene aber dann kommt ein Fehler “Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (CoreDAVHTTPStatusErrorDomain-Fehler 500.)” und die darunter liegenden Adressen, kommen nicht mehr.
Lösche ich die Kontakte in der App Suite und versuche neue Gruppen vom Apple Adressbuch anzulegen, so sehe ich neue Gruppe am Mac und wenn ich dies mit ok bestätige ist die Gruppe weg und wird nicht angelegt.
Hat jemand erfolgreich aktuelle Apple Systeme mit dem UCS / App Suite verbunden?

Grüße aus Berlin

Ben Sommer


#2

Moin
Ich denke daran wir es liegen, alle anderen Systeme mit dem emClient laufen ohne Probleme :frowning:


weitere Ordner/Adressbücher werden nicht angezeigt beziehungsweise synchronisiert, da die Kontakte-App von macOS Probleme mit sogenannten “CalDAV-Collections” hat. Weitere Informationen dazu sind hier zu finden: http://wiki.open-xchange.com/wiki/index.php?title=CardDAVClients -> Client Restrictions