UCS anlegen von Fetchmail OX Mail

german

#1

Hallo,
habe seit neustem das Problem, dass ich bei neu angelegten UCS Domain User keinen fetchmail Single Drop über OX Mail anlegen kann.

Er bringt mir folgende Meldung:
Das LDAP-Objekt konnte nicht gespeichert werden: LDAP-Fehler Object class violation: object class ‘oxFetchmailSingleDrop’ requires attribute ‘localRecipient’

Obwohl natürlich ein lokal angelegter Benutzer ausgewählt ist, egal welchen ich auswähle.
Alle anderen wurden genauso angelegt und existieren noch.

In welchen Logs könnte ich recherchieren woher genau das Problem kommt?
Oder kennt jemand das Problem?

Danke!


#2

Hallo,

ob man etwas in Logs finden könnte, weiß ich im Moment nicht. “localRecipient” wird aber mit der uidNumber des Zielkontos gefüllt. Eventuell fehlt die Objektklasse posixAccount.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#3

Danke für die Antwort, aber wie kann es sein, dass auf einmal was in LDAP fehlt?
Wie genau kann ich denn nachsehen, ob etwas in LDAP fehlt?
Gibt es eine Möglichkeit den Fehler zu beheben außer durch komplettes Recovern?
Kann durch eine Installation einer App aus dem App-Center so etwas auftreten, weil das ist das Einzige was passiert ist?
Wenn ja, ist so etwas nicht abgesichert?

Grüße


#4

[quote=“pt_it”]Hallo,
habe seit neustem das Problem, dass ich bei neu angelegten UCS Domain User keinen fetchmail Single Drop über OX Mail anlegen kann.

Er bringt mir folgende Meldung:
Das LDAP-Objekt konnte nicht gespeichert werden: LDAP-Fehler Object class violation: object class ‘oxFetchmailSingleDrop’ requires attribute ‘localRecipient’

Obwohl natürlich ein lokal angelegter Benutzer ausgewählt ist, egal welchen ich auswähle.
Alle anderen wurden genauso angelegt und existieren noch.
[/quote]

Hallo,

das ist leider ein Seiteneffekt einer Änderung an der Benutzerverwaltung in UCS (siehe auch https://forge.univention.org/bugzilla/show_bug.cgi?id=41868). Wir werden dafür alsbald ein Update bereitstellen. Es geht dabei nichts kaputt, es werden keine Benutzerdaten verändert oder so, man kann “nur” keine “OX Mail: Fetchmail Single Drop” Objekte anlegen.
Bis dahin hilft dieser Workaround:

cp /usr/share/pyshared/univention/admin/handlers/oxmail/oxfetchmailmulti.py /usr/share/pyshared/univention/admin/handlers/oxmail/oxfetchmailmulti.py.orig

In der Datei /usr/share/pyshared/univention/admin/handlers/oxmail/oxfetchmailmulti.py muss dann in den “property_descriptions” beim Attribut “localrecipient” die Zeile mit “options=[‘posix’],” entfernt werden (ca. Zeile 72). Danach ein

/etc/init.d/univention-management-console-server restart

und nochmals an der UMC anmelden und testen.

Viele Grüße
Felix


#5

Hi,

bin gerade eben auch auf dieses Problem gestoßen.
Der Kunde hat eine seeeeehr langsame Internetverbindung, deswegen mache ich da jetzt erstmal kein update und helfe mir mit dem Workaround.
Trotzdem schon die Frage: Ist dieser Bug bereits behoben durch ein update?

Danke
Sascha

Edit: der Workaround hat bei mir nicht geholfen, die Fehlermeldung kommt immer noch…


#6

Hallo Sascha,

[quote=“tafkaz”]bin gerade eben auch auf dieses Problem gestoßen.
Der Kunde hat eine seeeeehr langsame Internetverbindung, deswegen mache ich da jetzt erstmal kein update und helfe mir mit dem Workaround.
Trotzdem schon die Frage: Ist dieser Bug bereits behoben durch ein update?[/quote]

Ja, seit Version 7.8.2-4-ucs1. Der “Workaround” ist gleichzeitig auch der finale Fix.

Hast du dich von der UMC ab- und wieder neu angemeldet, nachdem du die Änderung an der Datei vorgenommen hast?
Ansonsten arbeitet die UMC weiterhin mit der alten Version der Datei.

Viele Grüße,

Sönke


#7

Hi Sönke,

ja ich glaube, ich hatte mich komplett neu angemeldet…aber egal…hatte zwischenzeitlich die Updates aufgespielt und es ging dann alles!
Also, alles gut…ist ja eh gut auf dem aktuellen Stand von UCS zu sein.

liebe Grüße

Sascha