UCS als Verwaltungsserver mit NFS und Ceph

german
nfs

#1

Hallo zusammen,

ich habe Ceph Storage, welcher mit einem NFS Server im Netzwerk zu Verfügung steht.
Nun will der Kunde ein System haben wo er IAM, DC und Rechteverwaltung für die Shares vom Ceph machen kann. Nun gibt es schon den anderen NFS Server und die Berechtigungen sollten auf beiden Seiten gleich sein.
Vom UCS sollten dann die Freigaben auch eingebunden werden an Linux Clients innerhalb der UCS Domäne.
Hat jemand etwas in die Richtung schon gemacht oder hat Tipps wie man das machen soll. Damit ich Freigaben im UCS verteilen kann, müsste ich sie ja zuerst einbinden, das wäre dann doppelt eingebunden. (1x in UCS und 1x auf Client vom UCS)

Danke im Voraus.

Freundliche Grüsse


#2

Moin,

wenn ich nicht ganz falsch denke, dann frage ich mich gerade, warum Sie beide NFS-Server behalten wollen. Ich würde zur Vereinfachung hier schlicht und ergreifend ausschließlich auf UCS setzen. Ceph-Storage dort manuell einbinden, als NFS zur Verfügung stellen, und bisherigen NFS-Server abschalten. Dabei müssen natürlich einmalig die Dateirechte & Besitzer geändert werden, aber das müssen sie auch dann, wenn Sie zwei NFS-Server behalten und das Management für beide via UCS machen wollen.

Gruß,
mosu