UCS 4.3-1: Erstes Point-Release für UCS 4.3 veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 4.3-1 steht ab sofort das erste Point-Release für Univention Corporate Server (UCS) 4.3 zum Download zur Verfügung. Es beinhaltet alle für UCS 4.3-0 veröffentlichten Errata-Updates und umfasst diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen vor allem in folgenden Bereichen:

  • Für das UMC Diagnosemodul wurde eine große Zahl zusätzlicher Funktionstests hinzugefügt, die den Administrator dabei unterstützen den Gesundheitszustand des Servers und der gesamten Domäne zu prüfen.

  • Die Usability und Konfigurierbarkeit des Managementsystems wurde weiter ausgebaut. So wurde an vielen Stellen das erwartete Verhalten des Managementsystems verbessert, etwa bei der Konfiguration von E-Mailadressen oder DNS Einstellungen.

  • Zur Erhöhung der Browser Sicherheit wurde eine Content-Security-Policy in die UCS Weboberfläche definiert, die von UCS gesetzte HTTP-Cookies schützt.

  • Diverse Security Updates wurden in UCS 4.3-1 integriert, bspw. für den Linux Kernel, Samba und Apache2. Eine vollständige Liste ist in den Release Notes zu finden.

Hinweise zum Release, Download und Dokumentation finden sich unter folgenden Links:

Fragen können auf Univention Help im Bereich UCS gestellt werden.