UCS 4.2-1: Erstes Point-Release für UCS 4.2 veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 4.2-1 steht ab sofort das erste Point-Release für Univention Corporate Server (UCS) 4.2 zum Download zur Verfügung. Es beinhaltet alle für UCS 4.2-0 veröffentlichten Errata-Updates und umfasst diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen vor allem in folgenden Bereichen:

  • Eine Weiterleitung der E-Mails kann nun pro Mailbenutzer im Managementsystem hinterlegt werden.
  • Das Ändern des Passworts zum Anmelden am UCS-Managementsystem wurde verbessert. So können nun auch Benutzer aus einer Microsoft Active Directory Domäne ihr abgelaufenes Passwort ändern. Zusätzlich werden mehr Hinweise angezeigt, falls die Passwortänderung fehlschlägt.
  • Bei der Anmeldung als Benutzer root erscheint nun ein Hinweis, da für root im Gegensatz zu Administrator u.a. die Domänenmodule nicht zur Verfügung stehen.​
  • Die IPv6 Konfigurationsmöglichkeiten diverser Dienste wurde verbessert, bspw. in der Nagios oder Proxy Server Konfiguration und im Managementsystem.
  • Die App Center Docker Integration wurde verbessert, so wird nun auf Fehlersituationen besser reagiert. Des Weiteren wird die Proxy Konfiguration des UCS Systems nun an die Docker App durchgereicht.

Eine detaillierte Auflistung findet sich im Changelog in den Release Notes. Fragen können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden.