UCS 4.1: Erster Meilenstein veröffentlicht

german
announcement

#1

Ab sofort steht der erste Meilenstein von UCS 4.1 als DVD-ISO für amd64 zur Verfügung. Informationen zu Download und Installation des Meilensteins finden sich im Univention Wiki im Artikel UCS 4.1 Development - Testing. Weitere Informationen zu Umfang und Zeitplan der neuen Version finden sich ebenfalls in diesem Artikel.

Der Meilenstein richtet sich an Partner, Technologiepartner und Interessenten, die einen ersten Blick auf das kommende Release von Univention Corporate Server (UCS) werfen wollen. Er enthält bereits die Docker-Integration für das App Center und Single Sign-On für das UCS-Managementsystem via SAML, den Linux-Kernel in Version 4.1, eine Vorabversion von Samba 4.3.

In der Vergangenheit kam es beispielsweise vor, dass verschiedene Apps unterschiedliche Versionen einer Software-Bibliothek benötigten und es so zu Konflikten auf einem System kam. Das ist nur ein Beispiel unter vielen. Mit Docker werden dieses Problem und andere Herausforderungen gelöst, weil es die Apps voneinander kapselt und damit insbesondere auch die Sicherheit erhöht. Docker vereinfacht die Bereitstellung von Apps mittels dedizierter Containern.

In UCS 4.1 ist Single Sign-On via SAML eingebaut. Das UCS-Managementsystem unterstützt es out-of-the-box. Damit integriert UCS eine etablierte Single Sign-On Technologie, die mittlerweile von vielen Diensten im Internet als Business-Feature verwendet und angeboten wird. Apps können das Framework mit UCS 4.1 ebenfalls nutzen und zum Beispiel das Nutzererlebnis über eine einmalige Anmeldung an der Umgebung deutlich erhöhen.

Das installierte System ist anschließend so konfiguriert, dass Paketupdates aus dem Test-Repository bezogen werden und somit die Entwicklung von UCS 4.1 verfolgt werden kann. Der erste Meilenstein ist nicht für den produktiven Einsatz vorgesehen und ein Update von UCS 4.0 auf den Meilenstein steht nicht bereit.

Fragen zum Meilenstein können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden.


#2