UCS 4.1-2: Zweites Point-Release veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 4.1-2 steht ab sofort das zweite Point-Release für Univention Corporate Server (UCS) 4.1 zum Download zur Verfügung. Es beinhaltet alle für UCS 4.1-1 veröffentlichten Errata-Updates und umfasst diverse Detailverbesserungen und Fehlerkorrekturen vor allem in folgenden Bereichen:
[ul]
[li] Der Active Directory Connector verwendet für die Synchronisation der Passwort-Hashes nun Standard-Schnittstellen des Active Directory. Dadurch entfällt der Passwort-Synchronisationsdienst auf Windows-Seite.[/li]
[li] Das Update auf Samba 4.3.7 beinhaltet diverse Sicherheitsaktualisierungen. Zusätzlich wurden diverse Fehler behoben, bspw. werden fehlgeschlagene Anmeldeversuche nun korrekt gezählt.[/li]
[li] Diverse wichtige Sicherheitsupdates wurden in UCS 4.1-2 integriert, u.a. für Samba, Apache, OpenSSL und die GNU C-Bibliothek (glibc).[/li]
[li] Das Erscheinungsbild der Apps im Univention App Center wurde überarbeitet und verbessert, u.a. werden nun die Lizenzbedingungen der Apps angezeigt. [/li]
[li] Die Unterstützung bei Bedienung von UMC mit mobilen Geräten wurde verbessert.[/li]
[li] Das Modul zur Verwaltung der DNS-Einstellungen wurde deutlich überarbeitet.[/li][/ul]
Eine detaillierte Auflistung findet sich im Changelog in den Release Notes. Fragen können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden.


#2