UCS 4.0-3: Drittes Point-Release veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 4.0-3 steht ab sofort das dritte Point-Release für Univention Corporate Server (UCS) 4.0 zum Download zur Verfügung. Es beinhaltet alle für UCS 4.0-2 veröffentlichten Errata-Updates, maßgeblich zur Verbesserung von Sicherheit und Stabilität, und umfasst folgende Highlights:
[ul]
[li] Der Mailserver Dovecot wurde als Standard IMAP/POP3-Server in UCS integriert und bietet somit eine Alternative zum weiterhin zur Verfügung stehenden Cyrus-IMAP-Serer. Weitere Informationen zur Integration sind in diesem Blogartikel beschrieben.[/li]
[li] Mit dem Update auf Samba 4.2.3 wurde die Active Directory-Kompatibilität weiter ausgebaut. Dies beinhaltet u.a. Verbesserungen in der DRS-Replikation und dem Druckertreiber-Handling. Auch ist der Domänenbeitritt von Huawai Storage Systemen in die von UCS bereitgestellte Active Directory-Domäne nun möglich.[/li]
[li] Es gibt zahlreiche Verbesserungen in Design und Usability des UCS-Managementsystems. So ist es nun bspw. möglich die Vor- und Zurück-Buttons des Webbrowsers zu benutzen. Dies ermöglicht ein einfacheres und schnelleres Navigieren in der Managementoberfläche.[/li]
[li] Für LDAP-Richtlinien können nun LDAP-Filter definiert werden, das bedeutet die LDAP-Richtlinien gelten nur auf die Objekte, die dem LDAP-Filter entsprechen. Dadurch ist es, vor allen in größeren Umgebungen möglich, LDAP-Richtlinien noch einfacher und generischer anzuwenden.[/li]
[li] Der Linux Kernel wurde auf den letzten stabilen 3.16er Longterm-Kernel aktualisiert. Dieser beinhaltet diverse Sicherheitsaktualisierungen sowie neuere und aktualisierte Treiber für eine verbesserte Hardware-Unterstützung.[/li]
[li] Sämtliche für UCS 4.0-2 veröffentlichten Sicherheitsupdates sind in diesem Update enthalten. Um die Sicherheit des UCS-Systems zu erhöhen, ist es nun einfach per Univention Configuration Regitstry Variable möglich die HTTP-Anfragen auf HTTPS umzulenken. [/li][/ul] Eine detaillierte Auflistung findet sich im Changelog in den Release Notes. Fragen können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden.


#2