UCS 3 Quota Richtlinien

german

#1

Guten Tag

Mir ist bei UCS 3 nicht ganz klar mit was ich die Benutzer-Quota Richtlinien im LDAP verknüpfen muss.
Wenn ich das Richtig verstanden hab, dann mit dem Container in welchem die Entsprechenden Benutzer sind?
Im entsprechenden Kapitel der Dokumentation ist dass nicht wirklich klar beschrieben.

lg
Romanskey


#2

Hallo,

[quote=“UCS 3.1-1 Handbuch”]
Quotas können entweder über das UMC-Modul Dateisystem Quota oder über eine Richtlinie für Freigaben definiert werden.
[…]
Die Quota-Einstellungen können auch über eine Freigaben-Richtlinie von Typ Benutzer-Quota festgelegt werden.
[/quote]

Demnach können Benutzer-Quota Richtlinien mit Freigaben (bzw. den übergeordneten Container) verknüpft werden.
Für benutzerspezifische Quota können Sie das UMC-Modul Dateisystem Quota verwenden.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo Herr Petersen

Vielen Dank für die Rasche Antwort.
Ich habe die Policy nun mit dem Share Container verlinkt jedoch scheint dies keine Wirkung zu zeigen.
Wenn ich jetzt die aktuellen Quotas aufliste erhalte ich einen neuen Account Für den Windows Client:

root@ucs-mas:~# repquota -va
*** Report für user Quotas auf Gerät /dev/vdb1
Blockgnadenfrist: 7days; Inodegnadenfrist: 7days
                        Block Limits                Dateilimits
Benutzer        belegt  weich   hart  Gnade   belegt weich hart  Gnade
----------------------------------------------------------------------
root      --  249392       0       0             10     0     0       
Administrator --    1520       0       0             82     0     0       
hans.ruedi --    8160   20480   30720            194     0     0       
test.lehrer --    2764       0       0            175     0     0       
WIN7$     --       0   20480   30720              0     0     0       

Statistik:
Gesamtblockzahl: 7
Datenblöcke: 1
Enträge: 5
Durchschnittlich verwendet: 5.000000

Egal was ich in die Shares schreib oder kopier ändert sich nichts.


#4

Hallo,

ich kann momentan nicht ganz nachvollziehen, was Sie meinen.
Mit welchem Benutzer schreiben Sie Daten auf den Share? Welche Limits haben Sie konfiguriert?

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen