UCS 3.2 Update - ucs-overview

german

#1

Hallo zusammen,

Ich habe vor kurzem das Updates meines UCS-Servers von Version 3.1-1 auf Version 3.2 durchgeführt.
Dabei hat es allerdings leider die Übersichtsseite ucs-overview “zerschossen” (CSS).

Es sieht auch so aus, also wären die Dateien der Übersichtsseite immer noch auf dem Stand der alten Version.

Ich habe das Update auch auf einem virtuellen Testsystem durchgeführt, dort ist das selbe Probelem aufgetreten.

Gibt es eine Möglichkeit die Übersichtsseite wiederherzustellen bzw. auch gleich an die neue Version anzupassen?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
Niklas Engel


#2

Hi Niklas

Kriegst Du auch einen “404 - The requested URL /ucs-overview/en.html was not found on this server.”

mit /univention-management-console/ funktioniert dann aber der Zugriff auf die Console?

Dann wären wir schon 2… :frowning:

-k


#3

Musste in meinem Fall die /etc/apache2/sites-available/default editieren und die RewriteRule für /var/www/ucs-overview/ anpassen:

<Directory /var/www/ucs-overview/>
        RewriteEngine On
        RewriteRule ^(de|en).html$ /ucs-overview?lang=$1 [L,R]
</Directory>

Da war noch alter Müll drin.


#4

Hallo kruess,

der Zugriff auf /univention-management-console/ funktioniert problemlos.

Beim Zugriff auf die Übersichtsseite (ucs-overview) erhalte ich keinen Errorcode. Lediglich die korrekte Darstellung der Seite funktioniert nicht.

Im update.log stande etwas von wegen, dass der Inhalt des ucs-overview Ordners nicht gelöscht werden konnte, da der Ordner nicht leer ist. Allerdings kann ich über die Logs wenn erst heute Abend wieder genauere Auskunft geben, da ich im Moment keinen Zugriff auf den Server habe.

Es kommt mir vor, als wenn beim Update auf 3.2 diesbetreffend nicht alle Dateien/Ordner aktualisiert worden sind.

Gruß
Niklas Engel


#5

Hallo,

In den Releasenotes finden sich Hinweise zu den Änderungen der Startseite.

Mit ist es in einem Fall mit Firefox passiert, dass ich den Browsercache löschen und FF neu starten musste, um die Startseite korrekt zu laden.
Wenn Sie der Meinung sind, dass der Inhalt von /var/www/ucs-overview nicht aktualisiert wurde, sollten Sie den Installationsstatus des Paketes “univention-apache” prüfen. Eine Neuinstallation dieses Paketes sollte unproblematisch sein.
Anstelle einer manuellen Anpassung von /etc/apache2/sites-available/default sollte man zunächst ein “ucr commit /etc/apache2/sites-available/default” versuchen.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#6

Hallo Herr Ahrnke,

den Browsercache hatte ich bereits geleert. Daran liegt es nicht.

Zum Update Log
Zunächst kam folgendes:

Preparing to replace zarafa4ucs-webapp 7.1.2001-4.60.201307081053 (using .../zarafa4ucs-webapp_7.1.2001-7.68.201310070934_all.deb) ... Unpacking replacement zarafa4ucs-webapp ... dpkg: warning: unable to delete old directory '/etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/en.html.d': Directory not empty dpkg: warning: unable to delete old directory '/etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/de.html.d': Directory not empty
Danach wurde im Laufe des Updates diese Meldung vermehrt angezeigt:

Failed to process Subfile /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/de.html.d/45zarafa-webapp.html Failed to process Subfile /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/en.html.d/45zarafa-webapp.html
Dazu ist zu sagen, dass in dem Ordner /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/en.html.d/ die Datei 45zarafa-webapp.html nicht existiert.

Neuinstallation
Wie wäre denn korrekterweise diese Neuinstallation des Pakets univention-apache durchzuführen?

Hatte gestern auf dem Testsystem mal folgendes probiert:

apt-get remove --purge univention-apache
apt-get install univention-management-console
apt-get install univention-apache

Da Zarafa nicht mehr als installiert markiert gewesen war in umc und die Verknüpfung in ucs-overview nicht korrekt angezeigt wurde:

apt-get install zarafa4ucs

Die ucs-overview Seite wird nun korrekt dargestellt, jedoch bin ich mir nicht wirklich sicher, ob dadurch nicht irgendetwas anderes über den Jordan gegangen ist…

Gruß,
Niklas Engel


#7

Hallo,

bezüglich der Neuinstallation dachte ich an

univention-install --reinstall univention-apache

Die Dateien im Templateverzeichnis hätten eigentlich spätestens durch das Paket 7.1.2001-4.60.201307081053 (für UCS 3.1) erzeugt werden müssen. Beim Update auf 3.2 wird 7.1.2001-7.68.201310070934 eingespielt. Da sich das Konzept der Übersichtsseite geändert hat, werden die einzelnen Konfigurationen nicht mehr benötigt und werden im postinstall gelöscht…
Es ist an dieser Stelle schwer zusagen, wo die Ursache der Inkonsistenz liegt.

Sie können z.B. mit “dkpg -C” prüfen, ob aktuell noch Pakete nicht vollständig installiert sind.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#8

Hallo Herr Ahrnke,

bezüglich der ucs-overview Seite bin ich dem Tipp von kruess nochmal nachgegangen.
Dort hatte ich bereits die entsprechenden Zeilen geändert, allerdings vergessen eine alte Zeile auszukommentieren. Nun wird zumindest die Übersichtszeite korrekt dargestellt.

Ich habe mal zwei Screenshots angehangen zum Paketstatus.
Das Zarafa-paket scheint mir, wie Sie sagen, auf dem neusten Stand zu sein (dpkg zarafa).
Ebenso wenig scheint es Pakete zu geben, die nicht vollständig installiert sind (dpkg -C).

Wenn ich Sie richtig verstehe, dann dürften nach dem Update auf 3.2 in besagtem Templateverzeichnis gar keine Dateien mehr vorhanden sein?

Ich werde wohl auf die nächsten Updates warten müssen und schauen, ob Fehlermeldung bezüglich des zarafa4ucs-webapp Paktes dann immer noch auftritt.

Gruß,
Niklas Engel




#9

Hallo,

ich hab grad noch mal nachgesehen, Die Warnungen bezüglich “unable to delete old directory” und “Failed to process Subfile” habe ich hier auch im updater.log, sowohl im Lab als auch auf unserem produktiven Zarafa. Da ich auf keiner dieser Installationen Probleme mit der Übersichtsseite hatte, würde ich denken, dass das nicht direkt zusammenhängt.

Bitte kontrollieren Sie noch einmal den Zustand von /etc/apache2/sites-available/default nach einem ucr commit (siehe mein Post vom 3.12.). Falls der Fehler ggf. durch ein nicht aktualisiertes Template o.ä. verursacht wurde, wäre der offensichtlich notwendige Rewrite bei dem nächsten Update von univention-apache evtl. wieder weg.

Viele Grüße,
Dirk Ahrnke


#10

Hallo,

ich habe ein Update von UCS 3.2-1 auf UCS 3.2-2 durchgeführt und vorher den darauf befindlichen Zarafa 7.1.8 auf 7.1.10 aktualisiert,
ucs-overview scheint bei meinem System aber OK zu sein und auch die Zarafa Links funktionieren,
jedoch gibt es im updater.log weiterhin die gleiche Fehlermeldung:

Warning: 1 UCR template was not updated. Please check /var/log/univention/updater.log or execute univention-check-templates as root.

Failed to process Subfile /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/de.html.d/45zarafa-webapp.html Failed to process Subfile /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/en.html.d/45zarafa-webapp.html

Grüße,
s.schulz


#11

Hallo,

ich würde vermuten, daß dies darauf zurückzuführen ist, daß diese Verzeichnisse mittlerweile nicht mehr genutzt werden, aber im Updateprozess dennoch versucht wird diese zu verwenden bzw. den nicht mehr vorhandenen Inhalt zu entfernen. Auf meinem Testsystem, was ursprünglich als UCS 3.2-0 aufgesetzt und auf dem ein Zarafa 7.1.10-1 installiert wurde, existieren die Verzeichnisse de.html.d und en.html.d unterhalb von /etc/univention/templates/files/var/www/ucs-overview/ nicht. Eventuell könnte man deshalb diese Meldung im updater.log ignorieren, da die Templates welche nicht geupdatet werden können, so wie ich das sehe, sowieso nicht mehr verwendet werden.

Viele Grüße
Ulf Friedel


#12

Same here. Ich denke auch das man die Meldung ignorieren kann, ist halt unschön. Hat jemand das Verhalten als Bug bei Univention gemeldet?