UCS 3.2-7: Siebentes Point-Release veröffentlicht

german
announcement

#1

Mit UCS 3.2-7 steht ab sofort das siebente Point-Release für Univention Corporate Server (UCS) als Update direkt für UCS oder Update ISO-Image zum Download zur Verfügung. Es beinhaltet alle für UCS 3.2-6 veröffentlichten Errata-Updates und dient maßgeblich zur Verbesserung von Sicherheit und Stabilität. UCS 3.2-7 und umfasst folgende Highlights:
[ul]
[li] Das Release enthält diverse Sicherheitsupdates, die in den letzten Wochen und Monaten für UCS 3.2-6 als Errata Updates veröffentlicht wurden. U.a. enthalten sind aktualisierte Pakete für OpenSSL, glibc, ntp.[/li]
[li] Der Linux Kernel wurde auf den letzten stabilen 3.10er Longterm-Kernel aktualisiert, 3.10.87. Dieser beinhaltet diverse Sicherheitsaktualisierungen und Fehlerkorrekturen.[/li]
[li] Es ist jetzt möglich die Anzahl der Amavis Prozesse über Univention Configuration Registry einfach zu steuern. In Umgebungen mit einem sehr hohen Mailaufkommen kann es zu Verzögerungen bei der Mailauslieferung kommen, wenn nicht genügend Amavis Prozesse gestartet werden.[/li]
[li] Der DNS-Server bind9 wurde auf 9.8.4-P1 aktualisiert. Dieser beinhaltet diverse Weiterentwicklungen und Fehlerkorrekturen. [/li][/ul] Eine detaillierte Auflistung findet sich in den Release Notes. Fragen können im Univention Forum im Bereich UCS gestellt werden.


#2