UCS 3.1, Zarafa 7.1: Umlaute im WebAccess

german

#1

Hallo,

nach einer Standardinstallation (UCS 3.0, upgrade auf 3.1 und zarafa4ucs-Installation) werden im Zarafa WebAccess keine Umlaute angezeigt.

Das Problem bleibt auch nach dem Setzen des folgenden Registry-Keys bestehen:

ucr set zarafa/default/ZARAFA_LOCALE="de_DE.UTF-8"

Eine (mehrfach beschriebene) Lösung findet man zum Beispiel in den Zarafa-Foren, z.B.: [SOLVED] “umlaute” dont work after update to zcp-7.0 (Beitrag #4)

Einfacher geht es jedoch, wenn man die locales neu generiert:

dpkg-reconfigure locales

Wichtig dabei ist im zweiten Schritt den “Standard-Standorteinstellung für die Systemumgebung” zu wählen, also z.B. “de_DE.UTF-8”. Falls das Setzen dieser Einstellung während der UCS Installation/Konfiguration erfolgen sollte, bitte diese Lösung als bugfix in eine der kommenden UCS-Updates aufnehmen!

Danke und lg, Jürgen.


#2

Hallo,

danke für den Hinweis! Ich habe einen entsprechenden Eintrag im Bugtracker vorgenommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem mit den Umlauten, bei mir reichte jedoch das oben beschriebene nicht.
Letzendlich war eine Änderung in /etc/apache2/envvars nötig:

export LANG="de_DE.UTF-8"