UCR Variable fehlt

german

#1

Hallo zusammen

Auf einem System welches von UCS 2.4 auf 3.0-2 aktualisiert wurde, haben wir das Problem dass “Leichen” in der UCR kliegen.
Versucht man disese Variablen mittels ucr unset zu löschen, erhalten wir den Fehler dass diese variable gar nicht existiert.

Wo werden diese Variablen gespeichert um diese von Hand auszutragen?

ucr search --brief testklasse
proxy/filter/groupdefault/testklasse: Kein_Internet

ucr unset proxy/filter/groupdefault/testklasse
Warning: The config registry variable ‘proxy/filter/groupdefault/testklasse’ does not exist

Grüsse
Romanskey


#2

Hallo,

UCR-Variablen werden in den folgenden Dateien lokal geschrieben:

/etc/univention/base.conf /etc/univention/base-forced.conf /etc/univention/base-ldap.conf

Ich vermute, dass die Variable zuvor im Kontext “forced” erzeugt wurde.
Derartige Variablen können Sie mit dem Schalter –force entfernen, sofern sie nicht mehr benötigt werden:

ucr unset --force proxy/filter/groupdefault/testklasse

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo Herr Petersen

Ich bin erst jetzt dazu gekommen das auszuprobieren.
Führe ich folgendes aus:

ucr unset --force proxy/filter/groupdefault/testklasse erhalte ich :

Warning: The config registry variable 'proxy/filter/groupdefault/testklasse' does not exist

Auch in den von Ihnen erwähnten Dateien finde ich keinen Hinweis auf diese Variable.

Gibt es noch weiteren Ort wo sich diese Variable verstecken kann?


#4

Hallo,

unter Umständen wurde diese Variable vom UCS@School Scheduler unter 2.4 gesetzt. In diesem Fall wäre Sie in der Datei “/etc/univention/base-schedule.conf” hinterlegt.
Folgender Befehl sollte den Ort aufzeigen:

grep testklasse /etc/univention/base*.conf

Sollte diese Vermutung stimmen, so können Sie die Variable mittels folgendem Befehl entfernen:

ucr unset --schedule proxy/filter/groupdefault/testklasse

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen