UCC - Lenovo T510 - Problem

german

#1

Hallo Univention Team

Hab heute probiert den UCC per pxe boot auf einem Lenovo T510 zu installieren. Leider schlägt der Versuch fehl. Ich kann noch “yes” auswählen um die Festplatte zu löschen, aber dann bleibt er hängen bei der Meldung: Mount local boot device !. Das wars dann.
The boot failed. Please contact your system administrator.
Add debugshell=y to the boot parameter to get a debug shell.
Als Festplatte löscht er aber die /dev/sda, also er findet eigentlich die lokale Festplatte. Hab im Bios auch von AHCI auf Compatibility umgestellt, hilft auch nichts. Gibt es hier eine Lösung zu dem Problem!

Gruss
pc-dok


#2

Hallo,

welches Image haben Sie ausgewählt und haben Sie den Haken bei “Neupartitionierung für installierte Systeme” aktiviert?
Um weitere Meldungen zu erhalten können Sie “verbose=y” unter “Erweiterte Startparameter” setzen und die Installation erneut versuchen.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#3

Hallo Herr Meybohm

Ich habe beim Linux Client das Image “ucc-1.0-thinclient-image.img” ausgewählt, die Repartitionierung ist auch aktiv, und ich hab nun mal die Startparameter “debugshell=y” gesetzt. Ich boote mal und schau ob ich nun bessere Meldungen erhalte!

Gruss

Franco


#4

ok, hmm nun bleibt er bei der BusyBox v1.18.5 stehen, und ich bleib beim “initramfs” nun stehen!

mit der einstellung “verbose=y” sehe ich oben nun stehen:
Error: The UCC Image was not found.

edit:

und ich sehe das in der erstellten PXE Datei noch meine alte IP Adresse eingetragen war, hmm wo holt er sich die her??
Jetzt nachdem ich in der Datei die IP Adresse richtig gestellt habe, zieht er nun das Image.
Irgendwo muss ich diese alte IP Adresse noch drin haben :frowning:

edit:

ok, ich habe die alten IP-Adressen nun in der UCS Konsole gefunden und neu editiert, nun passt es!

Gruss

Franco


#5

Hallo,

dass ist die durch “debugshell=y” aktivierte Debug-Shell.

Die IP-Adresse eines Servers sollten Sie nicht direkt in den UCR-Variablen ändern da dort ggf. notwendige Anpassungen im LDAP etc. nicht vorgenommen werden. Bitte ändern Sie die Adresse nur über das Modul “Basis-Einstellungen” in der UMC.

Mit freundlichen Grüßen
Janis Meybohm


#6

Hallo Herr Meybohm

Dort war alles richtig eingestellt, aber in der UCR wenn ich da nach der alten IP-Adresse gesucht habe, waren noch 3 Einträge vom PXE auf der alten IP-Adresse. Die hab ich dort geändert, und nun werden die Parameter auch richtig weiter gegeben, danke!

Gruss

Franco