TXT-Records werden nicht geliefert

german

#1

Liebe Community,

ich habe einen TXT-Record zum DNS hinzugefügt. Dieser wird jedoch vom Nameserver nicht geliefert (getestet mit “dig -t txt …”). Auch wird der Eintrag nach dem Hinzufügen nicht unter den Einträgen der Zone gelistet. Erst wenn man explizit als Objekttyp “DNS: TXT Record” wählt, wird er gelistet. Im LDAP existiert der Eintrag.

Wo könnte der Fehler liegen?

Danke und LG,

David C.


#2

Moin,

die beiden von Ihnen beschriebenen Probleme dürften diesen beiden Bug-Reports entsprechen:

[ul][li]Bug 37346 beschreibt, dass sich TXT-Records bei Samba4 als DNS-Backend gar nicht abfragen lassen.[/li]
[li]Bug 25356 beschreibt das Verhalten der UMC, TXT-Records nur dann aufzulisten, wenn explizit nach TXT-Records gefiltert wird. Hierfür hängt am Bug ein Patch an, den Sie mal ausprobieren könnten – er sieht trivial genug aus, dass er beinahe gefahrlos eingespielt werden können sollte.[/li][/ul]

Ob Sie tatsächlich Samba4 als DNS-Backend nutzen, können Sie mit »ucr get dns/backend« herausfinden.


#3

Hallo!

Ja, ich hatte samba 4 als Backend verwendet. Habe es jetzt auf ldap geändert und - tatsächlich - es funktioniert.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

LG, David C