TWiki in UCS

german

#1

Dieser Artikel wird in der Univention Supportdatenbank weiter gepflegt: http://sdb.univention.de/

TWiki ist ein OpenSource Wiki-System, dass speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden abgestimmt ist.

Zur Installation müssen einige Quelltexte von den Servern des Debian-Projektes und von den Univention-Servern geladen werden. Dazu müssen die folgenden Einträge zur Datei /etc/apt/sources.list hinzugefügt werden.

deb http://apt.univention.de/2.0/unmaintained/ 2.0-0/all/
deb http://apt.univention.de/2.0/unmaintained/ 2.0-0/i386/
deb http://apt.univention.de/2.0/unmaintained/ 2.0-0/extern/
deb-src http://apt.univention.de/2.0/unmaintained/ 2.0-0/source/

deb http://apt.univention.de/2.0/maintained/ 2.0-0/all/
deb http://apt.univention.de/2.0/maintained/ 2.0-0/i386/
deb http://apt.univention.de/2.0/maintained/ 2.0-0/extern/

deb-src ftp://ftp.de.debian.org/debian etch main

Anschließend müssen die Paketlisten mit

apt-get update

neu geladen werden.

Da TWiki und die davon abhängigen weiteren Pakete sich nicht im Standardpaketumfang von UCS befinden, müssen diese zunächst einem lokalen Repository hinzugefügt werden. Dies kann mit folgenden Befehlen geschehen:


mkdir twiki
cd twiki
for package in tardy libalgorithm-diff-perl rcs liberror-perl libtext-diff-perl liblocale-maketext-lexicon-perl libcgi-session-perl twiki; do
	apt-get build-dep $package
	apt-get source -b $package
done
echo "deb file:$PWD/ ./" >>/etc/apt/sources.list
apt-ftparchive packages .>Packages; apt-get update

Da die entsprechenden Pakete in der Quelltextform vom Debian-Projekt importiert wurden, kann der entsprechende Eintrag an dieser Stelle aus der Datei “/etc/apt/sources.list” entfernt werden. Entfrenen sie also die Zeile

deb-src ftp://ftp.de.debian.org/debian etch main

aus der Datei “/etc/apt/sources.list” und Laden sie die Paketliste mit

apt-get update

neu. Anschließend lässt sich twiki per

apt-get install twiki

installieren.

Im Rahmen des Installationsprozesses fragt die Installationsroutine von TWiki nach folgenden Daten:

Nach erfolgter Installation lässt sich das Wiki unter folgender URL aufrufen:

/twiki

Nach dieser grundlegenden Installation arbeitet Twiki mit einer eigenen Passwortabfrage. Es gibt die Möglichkeit zur Authentifizierung aus einen LDAP-Server zuzugreifen und die Benutzerdaten des LDAP-Servers zu verwenden. Wenn dies der Fall sein soll, sollte die Installation bei dem Punkt ‘Konfiguration von TWiki mit LDAP’ fortgesetzt werden.
Wenn Twiki unter Verwendung der Internen Passwortabfrage arbeiten soll, muss ein adminstrativer Benutzer angelegt werden. Dies geschieht durch durchlaufen eines ganz normalen Registriervorgangs, der durch klick auf den “Registrieren”-Butten auf der Webseite gestartet wird. Anschließend wird der Benutzer zum Administrator hochgestuft, in dem auf ‘Groups’ geklickt wird und die Anweisungen auf der Seite befolgt werden. Um weitere Konfiguration am Wiki vorzunehmen, muss das Configure Skript verwendet werden, welches sich unter /cgi-bin/twiki/configure/ befindet. Es öffnet sich ein Authentifizierungsfenster, in dem sich der administrative Benutzer nur anmelden kann, wenn zuvor die Datei /etc/apache2/conf.d/twiki.conf editiert wurde und
der Administrator anstelle des Standard-Admin-Benutzers als berechtigt eingetragen ist. Anschliessend muss Apache mit dem Befehl “/etc/init.d/apache2 restart” neugestartet werden. Weitere Twiki-Einstellungen können unter der Adresse
/cgi-bin/twiki/configure/ vorgenommen werden. Diese Seite ist Administratoren vorbehalten, die in der Datei /etc/apache2/conf.d/twiki.conf
als Standard-Administratoren eingetragen wurden.

Konfiguration von TWiki mit LDAP

Mit der Verwendung von LDAP zur Benutzer-Authentifizierung ergeben sich folgende Besonderheiten für das Wiki:

  • Es können sich nur noch Benutzer anmelden, die auch einen LDAP-Account haben.
  • Um eine Session in Twiki zu beenden, muss das Browserfenster geschlossen
    werden.

Um die Authentifizierung über LDAP abzuwickeln muss die folgende Datei erstellt werden:

/etc/pam.d/http-twiki:

#PAM-Datei für TWiki
@include common-account
@include common-auth

Anschließend muss die folgende Datei in der dargestellten Weise editiert werden:

/etc/apache2/conf.f/twiki.conf:

# Added for twiki
Alias /twiki/pub /var/www/twiki/pub

RedirectMatch /twiki(/([A-Z].*)?)?$ http://<url des
servers>/cgi-bin/twiki/view$1

# make sure this is even needed, and ref the doc section needing it
<DirectoryMatch /usr/lib/cgi-bin/twiki/>

Options FollowSymLinks
DirectoryIndex index.html

AllowOverride AuthConfig
Order Allow,Deny
Allow From All

AuthBasicAuthoritative Off
AuthPAM_Enabled on
AuthPAM_Service httpd-twiki
AuthName "Twiki"

   AuthType Basic
   require valid-user

</DirectoryMatch>

Nach einem Neuladen der Apache Konfigurationsdateien mit ‘/etc/init.d/apache2 reload’, werden ab sofort die Benutzerdaten aus dem LDAP vewendet.