Thomas Krenn SC825M Server (V2.1)

hardware
german

#1

Hallo,
wie setzen Univention mit Open Exchange ASE ein. Die alte Hardware hat Ihren Zenit überschritten. Also muss ich einen neuen Server kaufen. In der Univention Hardware Liste taucht
der TK Server SC825M auf. Wir würden gerne folgende Hardware einsetzen, nach den Angaben von TK läuft die Hardware unter Debian Squeeze. Sind bei der folgenden Hardware Konfiguration Probleme zu erwarten:
2HE Intel Dual-CPU SC825M Server (V2.1)
CPU: 2x Intel Xeon 4-Core E5603 1,60GHz 4MB 4.80GT/s (Westmere)
Mainbord: Supermicro Chassis SC825MTQ-R700LPB
RAID: 3Ware 9750-4i SAS2 4x intern
LAN: NIC-Chipset Intel 82571EB
MfG
Chris


#2

Hallo,

Erfahrungswerte über eingesetzte und getestete Hardware mit UCS-Systemen können Sie gern unter der Hardware-Kompatibiläts-Liste einsehen.
Prinzipiell lässt eine Kompatibilität zu Debian Squeeze auf eine Unterstützung der Hardware auch unter UCS 3.0-X schließen, stellt allerdings aufgrund von Anpassungen im Kernel, u.Ä. keine Garantie dar.

Selbstverständlich würden wir uns über eine entsprechende Rückmeldung von Ihnen in Form eines Univention-System-Info Archiv freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Tim Petersen


#3

Hallo,
wir sind auch gerade von alter (selbstbau) Hardware auf neuere umgestiegen. Nach kurzer Suche haben wir das auf gebrauchter HP Hardware umgesetzt.Steht auch auf der Kompiliste und kostet nur um die 500€.

HP ProLiant DL380 G5 2x Xeon E5410 QC 2.33 GHz, 8 GB RAM, 2x 72 GB SAS 10k (Link zu dem Händler wo wir den gekauft haben)

läuft perfekt wenn man den RAID Controller zum laufen gebracht hat!


#4

Hallo hero3D,

weißt du zufällig noch was nötig war um den RaidController sauber zum laufen zu kriegen?


#5

Da der von der genannte Shop den Artikel leider nicht mehr führt, hab ich das Gerät nun noch hier noteboox.de/HP-ProLiant-DL380-G6_2 gefunden.
Hoffe mal die Raid Geschichte zum laufen zu bekommen, war nicht ein allzugroßer Aufwand.