Thin Client herunterfahren

german

#1

Hallo,

gibts eine Möglichkeit, vom virtualisierten Thin- Client aus den Thin- Client herunterzufahren???

lG


#2

Hallo,

soll der Thin Client heruntergefahren werden, wenn die Windows-Sitzung beendet wird? Oder ist die Frage anders gemeint?

Mit freundlichen Grüßen
Tobias Scherer


#3

Richtig,

wenn der Arbeit am Client beendet wird, soll der Thin- Client ausgeschalten werden…

Ich stelle mir das so vor:

Der Thin-Client startet einen Dienst und wartet auf einen Befehl, dass er sich abschalten soll. Am Windows selber wird der herunterfahren- Button so manipuliert, dass dieser beim herunterfahren mit den ThinClient Dienst Kontakt aufnimmt und eben zum herunterfahren zwingt. Danach wird das Windows heruntergefahren…

lG


#4

Hallo,

eine im Produkt implementierte Möglichkeit ist dazu bislang nicht vorhanden.
Ich habe dazu einen Wishlist Eintrag erstellt. [bug]26217[/bug]

Es wäre denkbar eine entsprechende Anpassung an den Postsession Skripten durchzuführen um nach dem Beenden der RDP Sitzung das Gerät herunterzufahren. Dies ist allerdings eine bislang ungetestete Erweiterung.
Das Postsessionskript kann unter

/var/lib/univention-client-root/etc/gdm/PostSession/scripts/

abgelegt werden und den ThinClient bspw. über den “halt” Befehl herunterfahren.

Mit freundlichen Grüße
Tobias Scherer